Erfahrungen mit Wenger-Taschen?

K:ddo

Mitglied
Kennt jemand die Taschen von Wenger im Allgemeinen oder diese hier im Besonderen? Ich mag das Design, bin angesichts des Preises aber skeptisch, was die Haltbarkeit angeht. :argw:
 

Erzengel

Mitglied
Ich bekomme die Taschen im Uni-Alltag immer wieder zu sehen. Scheinen ordentliche Massenmarkt-Qualität zu haben. Die Rucksäcke sind nicht mehr im Niedrigpreissegment. Da diese Tasche auch im Vergleich zu den anderen Produkten günstig erscheint, möchte ich nicht von anderen Produkten auf diese Tasche schließen.
 

ulw

Mitglied
Hallo,

ich habe seit Anfang des Jahres die WENGER Messenger Bag MESSY mit Laptopfach als Transportbehältnis für's Büro.

Die Tasche ist gut verarbeitet, die Reißverschlüsse hakeln nicht und sind stabil. Auch mit viel Inhalt (Notebook, Netzteil und Zubehör), also ziemlich schwer, läßt sie sich dank des gut gepolsterten Umhängegurtes prima tragen. Nix drückt. Der Griff ist ergonomisch gut geformt. Man kann sie also auch längere Zeit mal am langen Arm mit sich rumschleppen.

Die Tasche bietet auch bei Sch...wetter dem Inhalt guten Schutz.
Wenn man auch bei Starkregen mal 'ne S-Bahn verpasst hat wird in der Tasche nichts nass.

Die Innenaufteilung ist meiner Meinung nach durchdacht, so dass alles
fest an seinem Platz verpackt werden kann und nichts lose in der Tasche rumfliegt. Ich bin damit sehr zufrieden und würde Wenger Taschen jederzeit weiter empfehlen.

Gruß Uli.
 

sbulazel

Mitglied
Hi,
ich *hatte* mal einen Rucksack von Wenger - kurz gesagt sollte man vorsichtig sein, mehr Name (Schein) als Sein. Ich habe leider die Erfahrung gemacht, daß viele Wenger-Produkte (außer den Messern) nicht so klasse sind, den Preis sind sie nicht unbedingt wert.

Ich würde mich evtl. bei Vaude, NorthFace etc. umsehen, damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Es kommt natürlich darauf an, was man so alles transportieren will, ob man viele kleine Fächer oder eher mehr große braucht etc.

Beste Grüße,
Sascha
 

Bill.B.Z.

Mitglied
Ich habe mir vor geraumer Zeit eine Messenger Bag zugelegt und es bislang nicht bereut. Motivation für den Kauf war, daß mein EDC Rucksack endgültig aus den Leim ging und ich die Anschaffung eines Nachfolgers aufschieben wollte bis ich Ende nächsten Jahres weiß, wo, was genau und wie ich nach der Umstrukturierung arbeiten muß. Da kam mir der Umstand, daß ein großer Discounter Wenger Taschen als Angebot ( Prämienpunkte ) führt gerade recht. Ich bin weder Fan der Marke noch sonstwie vorbelastet.
Die Verarbeitung ist gut, die Nähte halten, die Reissverschlüsse hakeln nicht, der Gurt ist breit, allerdings das Polster recht kurz geraten. Die Raumaufteilung geht in Ordnung, wobei ich aber gern mehr kleine verschließbare Krimskramstaschen hätte. Ob die Polsterung ausreichend ist, kann ich nicht sagen. Ich transportiere keine Notebooks. Eine ( von mir angestrebte ) Nutzung als Car seat Organizer ist kaum möglich, da es keine höhenmäßige Abstufung der Taschen gibt und man somit von oben in die geöffnete Tasche greift. Im Dunkeln bei dunklen Innenfutter ist das suboptimal. Ansonsten ist die Tasche bei Regen dicht, der große Überwurf erlaubt das unterklemmen zB. einer Jacke oder Decke und der Stoff ist meilenweit griffreundlicher als das harte Zeugs von Maxpedition.

Gruß
Billy
 
Zuletzt bearbeitet:

basti

Mitglied
Ich nutze seit circa zwei Jahren täglich einen Rucksack von Wenger (Modell Synergy). Der Rucksack bietet sehr viel Stauraum. Die Innenaufteilung ist sehr sinnvoll gestaltet. Trotz der öfteren Beladung bis zur Kapazitätsgrenze (Notebook, mehrere Ordner und Bücher) zeigt der
Rucksack bisher keinerlei Mängel. Auch die Gebrauchspuren sind minimal.
Des Weiteren habe ich auch noch eine Akten-/Notebooktasche von Wenger. Bei dieser hatte ich mal ein Problem mit dem Tragegurt. Bild mit Erklärung an Wenger gesendet und nach kurzem Emailverkehr erhielt ich eine neue Tasche. Deshalb kann ich auch vom Service bei Problemen nur positives berichten.
 
G

gast

Gast
Benutze selbst seit Anfang des Jahres dieses Exemplar:
Wenger-SwissGear-IBEX

War ein sehr guter Kauf, da ich diesen Rucksack sowohl bei der Arbeit als auch für private Touren dabei habe. Was mich besonders begeistert ist, dass man wirklich eine Menge Stauraum hat und die Sachen gut geschützt sind.

Kleine Utensilien wie Geldbeutel, Handy oder MP3-Spieler (Kopfhörerdurchführung nach außen ist ebenfalls vorhanden) lassen sich in ein kleines Fach direkt beim Griff verstauen.
Am linken Tragegurt (aus Tragerichtung gesehen) ist ein kleines Fach angebracht, in dem man gut einen Folder unterbringen kann.

Direkt hinter der gut gepolsterten Rückenfläche, ist das Laptopfach wo der Rechner in ein separates gepolstertes Fach eingelegt werden kann und mit einem Klettband gesichert wird.

Weiter vorne hat man dann noch drei weitere Fächer von groß bis klein, in die man wirklich eine Menge unterbringt.
Von daher wirklich sowohl Alltags- als auch Freizeittauglich.

Würde das Exemplar jederzeit wieder kaufen.

Viele Grüße
Bru
 

Basstler

Mitglied
Hallo,

auch ich habe mittlerweile den zweiten Synergy-Rucksack von Wenger und kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Der Rucksack ist IMHO gut verarbeitet, die Reißverschlüsse funktionieren gut, die Nähte sind sauber, das Gewebe ist robust und widerstandsfähig.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Rucksack.
Bei mir fasst er einen 13" Laptop, eine DSLR mit 3 Objektiven und diverse Kabel, Adapter, Laptopmaus, etc.
Zur Not ist auch noch Platz für Klamotten etc.
 

luftauge

Mitglied
Das hört sich soweit ganz gut an. Aus gegebenem Anlaß eine Frage an die Besitzer/Auskenner:
Gibt es evtl. mehrere Produktlinien von Wenger, ähnlich wie bei Benchmade, also hoch-, mittel- und niedrigpreisig ?

In zwei regionalen Ladenketten (Combi und Famila) gibt es bis Januar diverse Taschen, Koffer und auch Rucksäcke von Wenger gegen "Treuepunkte", einen Rucksack habe ich auch schon gesichert, allerdings sind im Übersichtsprospekt komplett andere Artikel angegeben, als die aus dem verlinkten Shop im Startbeitrag, der ist von Anfang des Jahres...

Einige Teile habe ich in link wiederfinden können, hauptsächlich die Trollys und Rollkoffer. Sind eure Taschen/Rucksäcke auch made in china ? Wenn nicht, dann scheints hier eine andere Produktlinie als Promotionsware zu geben.

Gruß Andreas
 
Hier in Norddeutschland gabs bei REAL für Treuepunkte Wenger Taschen.
Die Taschen sind nicht aus der Orginal Wenger Produktlinie. Sie sind in China produziert und "nur" licenced by Wenger (so stehts auch drin).

Ich habe mir zwei Rucksäcke und einen Kulturbeutel aus der Serie geholt. Verglichen mit meiner Orginal Wenger Tasche die ich jeden Tag nutze, sind sie nicht so Qualitativ hochwertig. Aber für die geringe Zuzahlung wirklich in Ordnung.