ERFAHRUNGEN MIT TOPS MESSERN

neo

Mitglied
Hallo !
Hat jemand schon Erfahrungen mit den Messern der Fa. TOPS (TACTICAL OPERATIONS) gesammelt?
Wer weiß, wo es diese besonders günstig zu kaufen gibt?
Gruß Neo
 

Andreas

Mitglied
Bei Wolfster's Knife Shop http://www.wolfster.de gibt es auch eine Auswahl der TOPS-Messer.
Er kann auch alle anderen Modelle von TOPS ( http://www.topsknives.com/ ) besorgen (die in Deutschland legal sind).
TOPS verwendet für fast alle Messer als Stahl 1095 (hoher Kohlenstoffanteil, nicht rostträge, da keine Chromanteile im Stahl).
Super scharf geschliffen. Die Verabreitung bei den Messern, die ich bisher in der Hand hatte, war gut.
 

neo

Mitglied
Ja schönen Dank! Die Links zu ODINSKLINGE & WOLFSTER kannte ich schon, sind mir aber im Moment noch zu teuer (obwohl Wolfster schon sehr günstige Preise hat, Kompliment!)!
Wie sieht es mit der Klingenstärke aus, eignen sich die Messer auch zum Hebeln / Werfen (jaja, ich weiß wird nicht gerne gesehen!)?
 

Stinkmarder

Mitglied
NEO,
jedes Messer kann man werfen aber ob man ein camo wiederfindet? :D ? und hebeln kann man auch mit allen, bei manchen halt nur ein mal.
 

Andreas

Mitglied
Die Klingestärke ist abhängig vom Modell.
Schau doch einfach mal auf die Seite von TOPS , bei den einzelnen Messern stehen z.T. die Klingenstärken dabei. Der Rest ist einfache Kraftberechnung (wenn man oben am Hebel drückt, was treten an der Spitze für Hebelkräfte auf).
Sicherlich kann man jedes Messer werfen :).

[ 14-03-2001: Nachricht editiert von: Andreas ]
 

Vogel75

Premium Mitglied
neo,

ich weiß nicht, WAS Du mit diesen Messern hebeln willst, aber die meisten großen Modelle von TOPS haben 1/4" KLingenstärke, also a bisserl über 6 cm. Die sollten also etwas aushalten.

Zum werfen halte ich diese Messer (wie auch fast alle anderen Messer) denkbar ungeeignet, da sie nicht dafür ausbalanciert sind.

Sascha
 

Andreas

Mitglied
Die müssen nicht ausbalanciert sein.
Bei dem Gewicht der "Großen" reicht die Durchschlagskraft auch so :)
 

neo

Mitglied
Okeydokey! Bei einer Klingenstärke von über 6mm denke ich, sind die Messer stabil genug, um damit z.B. mal an 'ner Tür/Fenster/ Autotür etc. herumzuhebeln. Ohnehin, da die Messer ja von ehemaligen Angehörigen von Spezialeinheiten entworfen wurden denke ich, daß diese bereits daran gedacht haben, daß man mit den Messern auch hebeln/ werfen kann. Bin auch der Meinung, daß die Messer nicht ausgewogen sein müssen, um damit zu werfen, denn prinzipiell kann man mit jedem Messer werfen. Wie siehts denn mit der Schnitthaltigkeit aus?