Erfahrungen mit MOD

kird

Mitglied
Ich bin kurz davor, mir ein MOD Hornet,grey Blade,plain zuzulegen.
Hat jemand Erfahrung mit diesem Messer,b.z.w
mit MOD allgemein?
'Habe mich in dieses Forum "geschlichen", weil ich gehört habe, MOD lässt bei Michrotech produzieren. Tatsächlich ???
Kird
 
Hi Kird, mein hornet war am anfang so schwergängig, das ich mit gewalt durch zur seite biegen das klingenspiel vergrößern mußte, weil die MOD hirnies die achsschraube so fest eingeklebt haben, daß sie nicht zu lösen war. messer ansonsten ganz nett, aber zu teuer. wenn du willst, besorg ich es dir für 320,- +porto. Noch etwas, das hornet schneidet nicht sehr gut( zu breite klinge ).
 

kird

Mitglied
knifeman, danke für die Info !
Hört sich ja nicht gut an.Werde wohl noch 'mal überlegen .(sollte man bei dem Preis sicher auch tun)
Das Problem ist halt, daß man die Dinger meistens nur auf Fotos sieht.Da hat mir bei dem Hornet neben der Klingenform auch der
Griff sehr gut gefallen.Macht einen sehr handlichen Eindruck....
Vielleicht sollte ich doch 'was "draufpacken"
und auf ein Michrotech zurückgreifen...
 

Schleifalot

Mitglied
Hallo Kird,
ich hab das Watson und bin sehr zufrieden damit. Liner sauber eingestellt, sauberer Klingengang und minimales Spiel.
Servus
Hans
 

vector0168

Premium Mitglied
Hallo Kird,
ich habe das Duane Dieter CQD, ist k e i n elegantes Messer,liegt aber sehr gut in der Hand, Klingengang und Schliff sind in Ordnung, Oberfläche (black) ist nicht so satinartig wie bei MT.
 

kird

Mitglied
hallo markus, kann Deine Nachricht leider nicht lesen, habe eine Problem mit dem öffnen meines Nachrichteneingangs.Ich bleibe 'dran!
kird
 

Mex

Mitglied
Hallo,

habe nach langer Suche endlich einen Messerhändler gefunden, welcher MOD's führt.

Habe diese im Geschäft ausgiebig getestet, Fazit:

cwm22.gif
cwm22.gif
ICH BIN FRUSTRIERT!
cwm22.gif
cwm22.gif


Soll mir noch einmal einer etwas Schlechtes über mein Covert Folder von Applegate sagen!

Gruss, Mex




[Dieser Beitrag wurde von Mex am 09.01.2001 editiert.]
 

Mex

Mitglied
Hallo Bladeshop

Habe ein Keating und ein Watson "in der Hand gehabt". Vielleicht habe ich nach dem Lobgesang im Forum zu viel erwartet, aber bei Preisen ab Fr. 500.-- muss schon etwas geboten werden. Konkret, was hat mir nicht gefallen:

- der Preis !!!
- das Gewicht
- der Clip ist nicht am Rand (Messer ragt zu weit aus der Tasche)
- die Klinge läuft nicht gut (kein Vergleich mit A/F und CRKT)

Gruss, Mex


------------------
Born to ride - forced to work!
 
Hi captain kird,
inzwischen ist mein hornet ganz gängig. ich habe es etwas überarbeitet.klingengang jetzt butterweích.was mir an diesem messer eben gefällt, ist das design und es liegt verdammt gut in der hand.schade nur das es durch die dicke klinge nicht gut schneidet.
gruß matthias
 

kird

Mitglied
Hi Knifeman. Danke für die Zusatzinfo.Ich bin allerdings der Meinung, daß man bei den von MOD aufgerufenen Preisen ein Messer erhalten sollte, bei dem keine "Nachbearbeitung" mehr nötig sein sollte.Zumal wenn man wie ich zwei linke Hände hat. Das mit dem schlecht Schneiden finde ich auch einen ziemlichen Hammer !
Klar hat auch mich das Design angemacht, aber
ich denke ich werde erst mal weiter auf die Suche gehen....
 

kird

Mitglied
Hi T-man,

großes Fragezeichen. Kannst Du mir sagen, wie
Du das meinst. (Blueprint, Original ??)

------------------
 

Andreas

Mitglied
Er meinte Du sollst Dir kein MOD anschaffen (die sich die Blueprints von Microtech haben machen lassen), sondern gleich das Orginal, also ein Microtech kaufen.

------------------

Andreas
Messerforum.net Co-Administrator
 

kird

Mitglied
muß zu diesem Thema noch einen nachlegen :
wie sind Eure Erfahrungen in der letzten Zeit mit den Preisen bei Microtech. Sind hier weitere Anhebungen zu erwarten oder sind
die Preisveränderungen lediglich vom Dollar-kurs abhängig, was ja auch bedeuten könnte, daß die Preise bei MT wieder purzeln.
Kird