Erfahrungen mit Gerber Air Ranger II?

achlais

Mitglied
Hat jemand Erfahrungen mit einem Gerber Air Ranger II (oder mit dem normalen Air Ranger) ?

Wie ist die Verarbeitung?
Gefällt das Design?
Wie das Handling?
Hat jemand das Ding schon richtig rangenommen?

Bin für jeden Hinweis dankbar, da ich mit dem Gedanken spiele, mir das Ding zuzulegen.

Servus sgian achlais
 

Bolle

Mitglied
AR I

Hallo sgian achlais,

das Ar II habe ich noch nicht in händen gehalten und kann also dazu nichts sagen. DAs AR I habe ich aber seit ca. 4 monaten und trage es fast täglich mit mir rum. einen ersten eindruck von diesem messer findest dur über die such-funktion.
der positive eindruck hat sich voll bestätigt. der liner sitzt bombenfest und bewegt sich anscheinend auch nicht die rampe hoch. Klingenspiel auch nach häufigem und heftigem gebrauch: null.
Die in meinem review geäußerte vermutung, daß das messer nichts fürs bäumefällen ist hat sich bestätigt. bei gartenarbeiten ist schon bei etwas dickeren ästchen schluß, nicht weil das messer instabil wäre, sondern weil der schlanke griff in die hand schneidet. Das AR II ist hier wohl deutlich überlegen.
ansonsten ein super messer fürs geld! viel wertiger als der niedrige preis vermuten läßt und ein treuer tätglicher begleiter.

viele grüße bolle
 

beagleboy

Premium Mitglied
Ich habe beide Größen auch schon häufiger in der Hand gehabt, und das AR2 macht noch einen deutlich "erwachseneren" und solideren Eindruck als die kleine Variante. Wäre der Clip nicht Tip-down, hätte ich es ggf. auch schon.
Ich kann es (nach oberflächlicher Betrachtung" allerdings) nur empfehlen, vor allem das Preis-Leistungsverhältnis sieht gut aus!

Auffallend war noch die sehr gute Handlage, denn der Griff macht ja einen sehr gradlinigen Eindruck und läßt diese Ergonomie nicht unbedingt auf den ersten Blick vermuten.
Ein Unterschied zum kleinen Bruder ist die LAWKS-Sicherung für den Liner.