Erfahrungen [im Leben als Messerverückter]

Kai

Mitglied
Erfahrungen

Hallo, nach längerem Schweigen muß ich ja mal wieder aktiv werden ;-)

Nun bin ich seit über 15 Monaten vom Messervirus befallen. In dieser Zeit war ein heftiges kommen und gehen.

Geblieben sind 7 Custom Folder und ein Sebenza, sowie ca. 8 Fixed auch Handmade.
Diese werden im Wechsel genutzt.
Etwa die doppelte oder dreifache Anzahl (keine Ahnung mehr) Serienmesser liegen irgendwo in der Schublade und verstauben.
Der Weg war zwar lang um die eigene Richtung zu finden aber nun ist es durch und die Customs haben gewonnen.

Danke an Jürgen Schanz, Kevin Wilkins , Franz Hutzler, Flavio Ikoma, Günther Böhlke , etc. welche mich zu 100% durch Qualität und Service überzeugt haben.:super:
 
Zuletzt bearbeitet: