Erfahrung mit Jamie Oliver JB7800 Messerblock

fberzl

Mitglied
Hallo Leute,
ich bin nun schon einige Zeit hier am lesen und finde die Hilfe schon wirklich gut.

Ich bin auch schon einiges Schlauer.

Meine Frau hat sich irgendwie aber in Jamie Oliver Messer "verliebt". Ihr gefallen die Griffe und der Block selbst.

Allerdings finde ich über diese Messer rein garnichts.

Weiß einer irgendwas über diese Messer und was davon zu halten ist? Ich weiß, anhand des Preises werden schon viele hier abwinken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thurse

Mitglied
Holla, fberzl!

Leider habe ich selbst keine Erfahrung mit diesen Messern, aber der Hersteller Zyliss ist ein schweizer Unternehmen der DKB-Group und produziert verschiedene Haushaltswaren: www.zyliss.ch/
Die Messer werden in diversen shops damit "beworben":
geschmiedete Klingen aus japanischem Edelstahl, Rockwellhärte HRC 55. Fugenlose Verarbeitung von Klinge und Griff für optimale Hygiene. Der Handschutz zwischen Klinge und Griff ist verstärkt, um dem Messer für die Schneidebewegung die richtige Schwere zu verleihen und die Hand zu schützen. Ballige Klingenform ermöglicht die Wiegebewegung beim Schneiden. Ergonomischer Kunststoffgriff (Phenolplast) - hitzebeständig, hart, bruchfest.
Japanischer Edelstahl ist nix eindeutiges,
mit 55 HRC sind sogar die Durchschnitts-Solinger härter,
Handschutz zwischen Klinge und Griff = Kropf, der beim schleifen hinderlich werden kann und das Messer eventuell schwerer zu greifen macht...
Fazit: Ein günstiges Industriemesser eben. Nix besonderes meiner Meinung nach.
Vielleicht kann sich deine Beste ja für die Eden Quality VG10 Messer (selbe Preisliga) erwärmen, da wird wenigstens das Material aus dem die Klinge ist angegeben (und nicht der Griff). VG-10 ist schon um einiges besser als ein Stahl, der nichtmal genannt wird...aber vielleicht können die Jungs bei Zyliss ja für weitere Aufklärung sorgen.

Gruß, Thurse
 

fberzl

Mitglied
Nur mal zur Info. Hier die Antwort von Zyliss:

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Die Jamie Oliver Produkte wurden alle in Design und Funktion mit Jamie selbst entwickelt und geprüft. Jamie`s Messer zeichnen sich besonders durch einen besonderen Schliff aus, der ein dauerhaftes und sehr gutes Schneidverhalten der Messer garantiert. Die Härte des Stahls beträgt ca. HRC 55 (Rockwellhärte). Der zu verarbeitende Stahl kann in seiner Zusammensetzung bei jeder neuen Stahlproduktion leicht varieren, daher können wir hierzu keine generelle Aussage machen.



Wir garantieren Ihnen eine einwandfreie Qualität, die wir auch mit einer 25 jährigen Garantie unterstreichen.
 

Thurse

Mitglied
Holla,

Der zu verarbeitende Stahl kann in seiner Zusammensetzung bei jeder neuen Stahlproduktion leicht varieren, daher können wir hierzu keine generelle Aussage machen.
Diese Aussage finde ich doch mehr als fragwürdig. :argw:
Wenigstens sind die Messer aus Stahl...

Ein günstiges Industriemesser eben. Nix besonderes meiner Meinung nach.
Naja, in dem Fall scheint es sich dann doch um ein billiges zu handeln.

Hauptsache, das Marketing passt.

Gruß, Thurse
 

WalterH

Mitglied
Ich sags mal so...

Wir bestellen den Bürobedarf unserer Firma bei einem Versand, der gerne mal einen Bonus auf die Bestellung draufpackt. Dort habe ich jetzt unter anderem ein Jamie Oliver Besteckset (6 teilig), einen Flavour Shaker, eine Jamie Oliver Wasserkaraffe und ein Jamie Oliver Glasset für lau abgegriffen.

Nach erster Inspektion: Alles ordentlich verarbeitete Massenware mit einem Jamie Oliver Stempel drauf. Das Besteckset taugt wirklich. Das ist doch deutlich besser als die Aldi Stanzware.

Ohne, dass ich die Küchenmesser in der Hand hatte, aufgrund der Erfahrung mit den anderen Jamie Oliver Produkten würde ich sagen: Nicht besonders gut oder schlecht, Solinger Standard-Küchenware, aber mit einem Preisaufschlag für den Jamie Oliver Hype.

Wenn Du es zahlen möchtest - warum nicht.

-Walter