Enzo Trapper mit fettem Cocobologriff

1111

Mitglied
Nach meinen Versuchen mit Moraklingen und Carbon bzw. Jeans Micartagriffen im Eigenbau hab ich mich nun an ein Enzo Trapper herangewagt. Dieses Messer gibt es auch als komplettes Bauset, ich habe aber nur die Klinge gekauft und 2 Stückchen Cocobolo für den Griff. Was soll ich sagen, es war viel zu schleifen und der Griff ist auch ein bißchen dick ausgefallen, aber grundsätzlich bin ich mit meinem ersten Holzgriff zufrieden!

http://img508.imageshack.us/img508/9993/s1090020.jpg

http://img855.imageshack.us/img855/9697/s1090022.jpg

http://img807.imageshack.us/img807/447/s1090021.jpg

LG,
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

docrim

Mitglied
Bist du sicher, daß du den Griff nicht noch etwas handlicher machen willst?
Er wirkt ziemlich massiv und eckig.

Mit einem dünneren Griff hast du viel mehr Möglichkeiten das Messer zu verwenden.
Es läßt sich dann unterschiedlicher und sicherer greifen.
 

Walter2929

Mitglied
Jo,
sieht etwas "heftig" aus, der Griff. Wenn ich mir Dein Carbonteil ansehe und dieses Werk; genau die Mitte (Griffstärke) wäre doch mal ne Basis.
Und was Holger sagt scheint schon zu stimmen, hast Du die Griffschalen separat geschliffen?:staun:
Walter
 

pocke210

Mitglied
Hallo. Glückwunsch zum ersten Holzgriff. Aber zwei Anmerkungen nimmst Du mir hoffentlich nicht übel...

1.) Die Schrauben versauen den Griff optisch total.
2.) Der Griff sollte dringend gerundet und verschlankt werden. Vorn und hinten muss deutlich was runter - und oben und unten ein bisschen.
Das ist keine besonders schlimme Arbeit. Geht am 40-€-Baumarkt-Bandschleifer, verkehrt herum in den Schraubstock geklemmt...

Glaub mir, man hat viel mehr von einem echten Handschmeichler. Und ist viel stolzer auf seine Leistung. Ich hab so ein Enzo schon zwei Mal mit Griffen versehen. Ist echt nicht dramatisch. Trau Dich! ;)
 

attika

Mitglied
Ja,ist auch meiner Meinung:der Griff ist noch nicht vertig!Aber ist nicht zu spät vollführen!
mfg,
Attila