Enzo Trapper Maserbirkengriff mit Schleifschlamm versaut -Help

Hallo,

Ich habe gerade meinen neuen Enzo Trapper geschärft, und mir dabei mit dem Schleifschlamm vom 6000er Stein die Maserbirken Griffschalen versaut/verdreckt.
Deutliche dunkle Flecken auf dem recht hellen Holz, und ich bekomm das nicht mehr runter *heul*
Ich hätts mit Seife und Nagelbürste versucht, aber ohne Erfolg...

Hab ihr vielleicht einen Tipp für mich wie ich das am besten wieder schön bekomme?

Bitte & Danke

Lg.Victoria
 

excalibur

Super Moderator
Salutos Victoria, na so ein Pech!! Ich würde es erst mal mit einem Kraftreiniger ( Cilit Bäng, Alkohol oder Felgenreiniger ) vorsichtig probieren. Wenn das nicht fruchtet mit ganz feinem Schmirgelpapier abschleifen und danach ölen.
Viel Erfolg und Adios Excalibur
 
Danke für den Tip.
Cilit Bäng hat nicht wirklich was bewirkt, in ermangelung von Bremsenreiniger hab ich Isopropanol genommen, auch nix :mad:
Ich werd's morgen mit einem 2000er Schleifpapier versuchen, obwohl mir das in der Seele weh tut an dem wunderschoenen Griff herum zu schmiergeln :jammer:

Aber was mich wundert das die Maserbirke den Schleifschlamm so annimmt, und anderen Schmutz (Erde, dreckige Hände, etc.) nicht.
Gestern war das Messer mit in der Pampa und hat brav alles mitgemacht, und nach dem reinigen war er wieder schön hell.
Nur der dämlich Schleifschlamm....naja Shit happens :hmpf:

Danke auf alle Fälle nochmal !


lg.Victoria
 

luftauge

Mitglied
Schon an ein weisses, weiches Radiergummi gedacht ?
Bevor ich mit Schleipapier anfange, würde ich es eher mit Radiergummi (trocken !) versuchen. Da bleibt meist eine Menge dran haften, ohne dass man das Holz wirklich beschädigt. Wäre zumindest einen Versuch wert.

Gruß Andreas
 

Bjarnespapa

Mitglied
Den Griff in Mineralwasser mit viel Kohlensäure stecken - aber daneben stehen bleiben --- das ist das, was ich jetzt versuchen würde.
Ich drück Dir die Daumen.