Entwurf mit Rheehornspitze

Hooger

Mitglied
Hallo Leute,

Ein Bekannter von mir hat mich gebeten ein Messer für Ihm zu machen mit ein Rheehornspitze (oder wie immer das heisen darf) denen er mahl gefunden hat auf eine seiner Waldtourn. Er hat mich beschrieben wie er es haben möchte. Daraufhin habe ich einige Skitsen gemacht. Ihr könnt Sie euch ansehen .

http://home-l2.tiscali.nl/~su036353/ontwerp.html

Ich denke daran es in das 3 mm Stahl aus zu fürhen. Bevor ich Sie Ihm zeigen werde, möchte ich euch fragen was von der Stabilität her noch vernuftig wäre.

Gruss,

Gerard
 
Zuletzt bearbeitet:

freagle

Mitglied
Wenn du 3mm Stahl käufst, wovon ja beim Schleifen noch was runter geht,die Klinge wird also noch etwas dünner als 3mm, das sieht dann vielleicht etwas dünn aus.

Bei einer Klingenlänge von 12-15cm würd ich eher 4mm nehmen und den Schliff des zweiten Messers aus deinen Abbildungen, den dann jedoch etwas höher machen um einen günstigen Keilwinkel zu bekommen, oder willst du einen Hohlschliff machen?

freagle

Meine Handmades
 

Haudegen

Mitglied
hi hooger,
stimmt schon, ist eine rehhornspitze. genauer eine abwurfstange vom rehbock.
ich würde skizze b nehmen. da der griff nicht "so" arbeitsfreudig ist, kann die klinge ruhig filigran sein. für mich währen 3mm ok.
du schreibst nichts zum stahl ?

grüsse,...
 

Aiwazz

Mitglied
Servus Hooger,

als Bajuware würde ich zu den Hörndln eher eine klassische Nickerform bauen! Ich finde einfach das paßt besser! Aber ich bin natürlich historisch vorbelastet :hmpf:

Gruß

Aiwazz
 

Nidan

Mitglied
Jo, da kann ich aiwazz nur recht geben !

Und übrigens heißen so Rehbockgeweihabwurfstangen ganz einfach "Gwichtl" zumindest bei uns in Bayern :D
 

Hooger

Mitglied
Vielen dank, von jezt an ist es ein Hirschgewei(Gwichtl) :steirer: . Hätte ich doch nür besser aufgepast im Deutsch Untericht. :(

@ Freagel meinst du es ungefehr so ? http://home-l2.tiscali.nl/~su036353/ontwerp-2.html Ich denke es wirt Ihm gefallen, nür wurde das Gewicht von die Klinge erheblich steigen und das bei so ein leichter Griff. Ich weiss nicht so recht ob das ne gutte balance ergibt. Einen Hohlschliff machen geht leider nich weil mein bandschleifer
nür flachschilf machen kann.

@ Haudegen, Ich werde es in RWL-34 machen das habe ich noch. Lieber hatte ich mahl 440C (1.4125) probiert. Weiss aber nicht wo mann das bekommen kann. Wenn einer von euch es weiss?? Last bitte etwas von euch hören.

@Nidan @Aiwazz
Ein Nicker were auch nicht slecht. ? Ist die zweiter klinge traditions gemass http://home-l2.tiscali.nl/~su036353/ontwerp-2.html Oder brauche ich noch ne lection Bayrischer tradition :hmpf: . Wenn es so richtig ist werde es Ihm forslagen. Nür ob das traditions argument ankomt bezweifele ich.

Gruss

Gerard
 

Hooger

Mitglied
Hi Aiwazz,

Der Nicker von Guenter finde ich echt klasse aber wen ich die Wahl hette wurde ich das messer von Heiko nehmen. Im moment habe ich etwas änhliches bei Wolf Borger liegen. Ich werde diene ideen an die auswahlzufügen. Damast were auch nicht slecht ich habe da nür keine erfahrung.

Gerard
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gast

Gast
Autsch.... sagt der Jäger,

Da wird aus einer "Rehhornspitze" ein "Hirschgeweih".....

Die Beiträge zu den Abwurfstangen sind ja o.k., aber...

Das schmerzt den Jäger...lassen wir dem Bock sein "Gehörn", dem Hirsch sein "Geweih", dem Muffel die "Schnecken" und der Gams die "Krucken"...

Gruß

Volker
 

Wolfgang Dell

Mitglied
@ hallochen Aleena, ich konnte es mir nicht verkneifen aufgrund des "Rehhorns" mal reinzuschauen....wen treffe ich da...? DICH!!
Ich hoffe es geht alle gut?
Bis irgendwann

Wolfgang

p.S. ich hab ds mit dem färben noch nicht vergesen, hab aber noch kein Bild bekommen!!!!!