Endlich was neues - Outdoormesser mit Handschutz

pmg

Mitglied
Hallo,

nachdem sich bei meinen letzten Messern der immer gleiche Stil eingebürgert hat (was ja nicht schlecht ist), wars an der Zeit, ein wenig was neues auszuprobieren - ein Messer in meinem Stil mit Handschutz, das gabs noch nie.

Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis, in Bälde wird es ein paar weitere Messer in diesem Stil geben. Das beste ist meiner Meinung nach, dass die Schneide fast direkt an dem Griff beginnt - dadurch, dass kein Ricasso platz braucht, geht das gut.

Hier die Daten:
Klinge 9cm lang aus 3mm SB1
Griff 12cm lang aus Wüsteneisenholz, Ebenholz, einem Edelstahlpin und einer Zinnzwischenlage.

Viel Spaß beim schauen!

1.JPG



2.JPG



3.JPG



4.JPG



5.JPG



6.JPG
 
G

gast

Gast
Absolut genial! Ich find´s prima wenn ein Parierelement mal nicht aus Stahl oder sonstigem Metall ist!

Sehr schön!
 

goldmull

Mitglied
Hallo, auf jeden Fall ist das Messer sehr sehenswert und wohl auch sehr praktisch im Gebrauch. Ich bin begeistert.
 
Hallo Philipp,

Schlicht einfach und schön. Ich bin allerdings mehr für Metall als Handschutz, trotzdem tolles Messer.

Gruß
Rolf
 

pmg

Mitglied
Freut mich, dass es gefällt. Ich habe wirklich lange überlegt, wie ich auf eune gescheite Weise einen Handschutz in meine Ricassolose Klingenart einbauen kann. Und da ich kein Freund von Metallzwingen bin, war das die einzig sinnvolle Möglichkeit.

Das nächste mit einem Handschutz aus Ebenholz und Riegelahorn als Griff steht schon in den Startlöchern - nur das Grifffinish und das Schärfen fehlt ;)
 

lacis

Mitglied
Sieht toll und gleichzeitig sehr komfortabel aus. Da bekommt man gleich Lust zum Arbeiten.
 

Droppoint

Mitglied
Deine Griffe gefallen mir immer wieder gut, ich durfte ja auch schon mal einen Testen.

Bei dem Fingerschutz hätte ich auch leichte Bedenken, dass das Holz relativ empfindlich ist, aber es muss ja nicht jeder seine Messer so quälen wie ich.

Gruß

Uli