Empfehlenswertes Pfefferspray?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Thomas Spohr

Gast
Welches Pfefferspray (und entsprechende Internet-Bezugsadresse) könnt ihr empfehlen?

Thomas
 

pick-up

Mitglied
vor einiger zeit hatten wir da mal einen urlangen thread drüber.

ich find den aber nicht mehr wieder:(

da ging es um hundeangriffe und pfeffergas. welches ist besser und oder ist es sogar verboten und so weiter

ich glaube der war im SV forum, und das gibt es ja nun nicht mehr
 
F

filosofem

Gast
Hallo Thomas,

schau dir das mal an: http://www.guardian-angel.com/

Wird jetzt auch in Deutschland durch Röhm vertrieben. Wenn ich mich nicht irre, kann man das Teil auch bei Frankonia bestellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cato

Mitglied
Yup, mit dem SV Forum ging einiges an interessanten Wissen den Bach runter. FOX- ist mit 5.3 Mio. Scoville Heat Units so ziemlich das heißeste Produkt am Markt. Meine Freunde drüben müssen sich mit OC qualifizieren, inkl. ansprühen lassen, bevor er zum Tragen freigegeben wird. Vor FOX hat jeder Bammel, Mace & Co. nehmen sie mittlerweile gelassen hin. Zu bekommen in D. über Atlanta Security.

MfG

Cato

PS: http://glocktalk.com/showthread.php?s=&threadid=167820&highlight=fox+spray
 
T

Thomas Spohr

Gast
Dank für die Antworten!

Also Fox! Kennt jemand eine deutsche Internetadresse, wo diese Marke ohne vorherige Kataloganforderung erhältlich ist?

Thomas
 

bigbore

Mitglied
Hallo Thomas

ich trage OC seit es in D im Handel allgemein erhältlich ist
und versprühe im Durchschnitt 1 Behälter/Jahr zum Test
weil sie abgelaufen sind.

Mangels Einsatzerfahrung (Gottseidank) kann ich über Marken/Wirkung keine Aussage machen, möchte aber UNBEDINGT eine Dose mit Nebeldüse empfehlen!

Dünne Strahlen mögen weiter reichen,
aber versuch einfach mal einen spielenden oder sogar angreifenden Hund mit einer feinen Spritzpistole zu treffen und dann nochmal mit einem CO2 Feuerlöscher (edit:sorry, bitte NICHT ECHT!!! war nur ein Vergleich!!!)dann wird der Unterschied schlagartig klar!

Mein Tip: mindestens 1, besser mehrere Dosen im Test versprühen um ein Gefühl für Reichweite, Ausdehnung und Kapazität zu erhalten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cato

Mitglied
Ist schon einige Zeit her- seitdem kauf ichs bei Fa. Seidler in Wien oder gleich in den USA- weiß also nicht, wie aktuell diese Telnr. ist:

Atlanta Security, Elisabethstr. 42, 40217 Düsseldorf,Tel.: 211-371937
 

Fugazi

Mitglied
Hi Thomas,

Das Original TW 1000 von der Fa. Hoernecke Chemie ist ein gutes Pfefferspray. Der gleiche Wirkstoff in gleicher Konzentration wird auch von der Polizei in NRW in anderer Verpackung genutzt.:hehe:
Gibt es in verschiedenen Größen, auch für die Hosentasche oder die Handtasche praktikabel.

Bin zufrieden damit.

Erhältlich in verschiedenen Geschäften und im Internet, z.B.
www.pfefferspray-versand.de/


Fugazi
 

MilGeo

Mitglied
@ Mathias

Also ich interpretiere das bislang so, dass Reistoffsprühgeräte mit CS Gas nach dem neuen WaffG jetzt auch von Jugendlichen (d.h. zwischen 14 und 18 Jahren) geführt werden dürfen.
Gleichzeitig unterliegen OC Sprays meiner Meinung nach keinerlei Altersbeschränkung, weil diese nicht zum Einsatz gegen Menschen zugelassen sind und auch sonst nicht dem WaffG unterliegen.
 

dcjs

Mitglied
hiho,
ist das FOX nach dem neuen waffenUNrecht noch zugelassen?
meine bedenken rühren daher, dass die dinger kein prüfzeichen haben...

ich hatte mal so eins und habe mir beim reinigen der sprühdüse durch grobe fahrlässigkeit einen strahl davon auf die stirn gesprüht. seitdem habe ich an der wirkung des zeugs keinerlei zweifel mehr:hmpf: :rolleyes: :teuflisch
 

MilGeo

Mitglied
@ dcjs

Also zunächst bin der Meinung, dass im neuen WaffG einige Materien absolut unzureichend geregelt sind. Das gleich zu Anfang.
Ich versuche mich jetzt aber dennoch mal an der Frage - selbstverständlich ohne jede Gewähr oder besondere Sachkenntniss ;-)

Gefragt war ja nur nach einem Verbot nach dem Waffengesetz und was anderes kommt hier auch kaum in Frage.

Verbotene Waffen nach Anlage 2 - Abschnitt 1 "Verbotene Waffen" 1.3.5 sind (auf die Frage vereinfacht) tatsächlich Gegenstände mit Reizstoffen, welche kein Prüfzeichen tragen.
Allerdings muss es sich ferner um einen Tragbaren Gegenstand im Sinne des § 1 Abs. 2 Nr. 2 Buchstabe a handeln.

§ 1 Abs. 2 Nr. 2 a): "Waffen sind tragbare Gegenstände, welche ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind, die Angriffs- oder Abwehrfähigkeit von Menschen zu beseitigen oder herabzusetzen".

In Deutschland sind aber AFAIR Pfeffersprays zur Abwehr von Tieren bestimmt (dass sie auch bei Menschen funktionieren wäre wieder eher eine Frage von § 1 Abs. 2 Nr. 2 Buchstabe b, worauf sich Anlage 2 Abschnitt 1 - 1.3. aber nicht bezieht).

Demnach handelt es nicht um eine verbotene Waffe nach dem WaffG.
 

HankEr

Super Moderator
Dann wäre ein Jagdgewehr also keine Waffe?
Doch aber gemäß eine anderen Definition "Schusswaffen oder ihnen gleichgestellte Gegenstände".

Waffen sind

1. Schusswaffen oder ihnen gleichgestellte Gegenstände

und

2. tragbare Gegenstände,

a) die ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind, die Angriffs- oder Abwehrfähigkeit von Menschen zu beseitigen oder herabzusetzen, insbesondere Hieb- und Stoßwaffen;

b) die, ohne dazu bestimmt zu sein, insbesondere wegen ihrer Beschaffenheit, Handhabung oder Wirkungsweise geeignet sind, die Angriffs- oder Abwehrfähigkeit von Menschen zu beseitigen oder herabzusetzen, und die in diesem Gesetz genannt sind.
 

connor

Mitglied
Hallo *@*,

könnten wir vielleicht nochmals zum Thema zurückkehren ... WO gibt es in Deutschland einen Onlineshop, bei dem man FOX Pepper Spray ordern kann? Die Atlanta-Website ist ein Witz und auf eMails antworten sie auch nicht ...

-Connor
 

Recon83

Mitglied
Moin.

Habe grade gesehen, dass mein Spray abgelaufen ist. Daher nach 2,5 Jahren einmal Thread-Leichenschändung ;) . Gibts was neues zum Thema ?

Viele Grüße
Dominik
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.