Elite Class in Adventure Gear...

crashlander

Mitglied
scarf.jpg


SHEMAGH SCARF AND HEAD DRESS
A TRADITIONAL AND HIGHLY VERSATILE ARTICLE FOR USE IN THE DESERT
AS WORN BY THE PEOPLES OF THE MIDDLE EAST AND FAVORED BY SPECIAL FORCES UNITS WORLDWIDE OPERATING IN THAT REGION

"...und von Jugendlichen, Jusos, Punks, Studenten usw. in Deutschland seit 1968" sollte man der Ordnung halber vielleicht noch hinzufügen :D

Man kanns auch übertreiben...


gesehen bei www.tadgear.com
 

El Dirko

Mitglied
Sry, aber das ist doch nichtmal übertrieben. Soweit ich weis haben sowohl die französischen als auch engl. Einheiten Shemaghs in Gebrauch bzw. in Gebrauch gehabt. (Sogar mit verschiedenen Bindungen.)
Und an erster Stelle steht doch "AS WORN BY THE PEOPLES OF THE MIDDLE EAST...".
Was wollen sie den haben? Mehr als 10$?
Da finde ich dieses Spezialeiheiten-Gedöse von Messern viel nerviger, zumahl in dem Fall oft wirklich gar kein Zusammenhang besteht außer das ein einziger Soldat so ein Teil privat besitzt. :p:

Gruss
El

PS: Die geilen rot schwarzen haben die bei TAD-Gear nicht, schwach! :D:D:D
 

HankEr

Super Moderator
Ja, hat doch auch keiner geschrieben, daß die beim Militär nicht zum Einsatz kommen...
 

Blackhawk

Mitglied
Trugen US Navy SEALS im 1. Golf-War.

Araphat trägts heut noch.

@BlackBlade:

Jetzt brauchst du nur noch n´ Paket C4 und du kannst zum Karneval
als Intefada Selbstmordattentäter gehen!!!:hehe: :hehe: :haemisch:

Sorry- musste seien!

Richard
 
T

Thomas Spohr

Gast
Als ich das Angebot bei TAD gesehen habe, hatte ich ähnliche Gedanken wie crashlander. Wenn es auch das Kopftuch meiner Oma täte, dann ist dies mit dem Anspruch „Elite class in adventure gear“ doch schwer vereinbar! ;)

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:

crashlander

Mitglied
Ich mein ja nur, daß vermutlich mehr Mittelstufengymnasiasten das Ding tragen als Spezialeinheiten (war damals auch ein Zeichen für Solidarität mit den Palästinensern, wenn ich mich recht entsinne. Sogar ein Deutschlehrer von mir trug so ein Tuch). Und die Speschl Forces kaufen sich ihre Schnupftücher vermutlich vor Ort auf dem Basar und nicht beim Spezialausrüster. Das ist doch uncool. Genau wie wenn ich schon mit einem "Creta, Greece"-T-Shirt in Heraklion aus dem LTU-Flieger steige.

Ich habe das Ganze eben mehr von der ironischen Seite aus gesehen. Dem Einen gefällts, dem Anderen nicht ;)