Ein Samstag bei Wolf Borger -> die Zweite

Hallo zusammen,
anbei ein Link zum zweiten Messer welches bei Wolf Borger am vergangenen Samstag gefertigt wurde. Pewi hat sein Messer ja schon vorgestellt.
Mein Messer ist aus 4112 Stahl (440B) der Handschutz und die Nieten sind aus Edelstahl und der Griff wurde aus Goldfield gefertigt.
lst

Der Lehrgang bei Wolf Borger war ein voller Erfolg.

Gruß concho
 
Zuletzt bearbeitet:

Aiwazz

Mitglied
das sieht man, daß der lehrgang ein erfolg war!
meinen herzlichen glückwunsch zu dieser arbeit :super:
dein wievieltes selbstgemachtes ist das?
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo Concho!

Willkommen im Forum!

Ist wirklich schön geworden Dein Messer!

Welche Aufgaben hat bei dem Messer den Wolf Borger übernommen und was hast Du selber gemacht?

Viele Grüße sendet Dir der Leo.
 
Hallo

Hallo,

Danke für diesen Empfang im Forum. Das Messe ist ca. 23 cm lang, Klingenstärke 4mm und die Klingenlänge ca. 10 cm.
Wolf Borger war immer da bevor einer der Kursteilnehmer so richtig Mist gebaut hat. Die Grundform der Klinge (der V-Schliff) und das Härten wurden natürlich von Ihm gemacht schlieslich wurde nicht jeder von uns mit einem Schleifband in der Hand geboren.
Natürlich hat man es etwas einfacher bei einem solchen Lehrgang, da einem ein Meister zur Seite steht und einem auch keine Frage schuldig bleibt. Ich habe auch eine Seite meines Handschutzes drei mal gemacht :D weil ich ihn schon bei den Grundarbeiten versaut habe.

Gruß concho
 
Design

Hallo Flaming-Moe,

das Design ist von mir. Habe lange daran gebastelt und
vermutlich 10 oder 15 Entwürfe in den Müll geworfen. :hmpf:

Gruß concho
 
Kosten für den Samstag

Hallo Hannibal,

der Samstag bei Wolf Borger kostet rund 200 Euro. Aber es ist alles dabei. Angefangen vom Kaffee und Kuchen, Mittagessen und natürlich das Material. (Habs mir schenken lassen von meheren Leuten).
Der Tag wars allemal wert.

Gruß concho