Ein paar Gedanken zu meinem Neuerwerb

Rolf

Mitglied
Hallo
Habe Gestern ein Basic 4 von Dirk bekommen. Danke für die Blitzlieferung.
Ich selbst bin eher ein Busse Kritiker.
Erstens aufgrund des Preises und zweitens aufgrund der Werbung. Letzteres geht mir absolut gegen den Strich, und wenn ich mir den noch die Sumfratten Werbung anschaue dann steigt mir die Galle hoch.
Das ist schon Volksverdummung.
Von den Messern selbst (jedenfalls die Basic Serie)bin ich allerdings begeistert. Man findet selten ein Messer welches so gut in der Hand liegt. Jedenfalls die mit den Gummi Griffen. Bei der Combat Serie stört mich das die Schalen nicht mit dem Stahl bündig abschließen. Schade nur das von der Basic Serie nichts mehr hergestellt wird. Davon würde ich mir noch das ein oder andere zulegen.
Nochmal kurz zu meinem neu Erwerb.
Die Schneide war leider nicht so scharf wie immer beworben. Rasieren war nicht. Allerdings stört mich das nicht weiter, da ich dem Teil sowieso sofort einen beidseitigen Flachschliff verpasst hab.
Ich habe schon viel rumgehackt mit verschiedenen Busse Messern, und komme immer wieder zu der Überzeugung, das der kombinierte Busse Schliff, Humbug ist. Das ist nur meine private Meinung.
Was den Stahl und die Härtung betrifft, muß ich sagen:
Was besseres hattte ich noch nicht in der Hand. Es ist unglaublich wie leicht die Dinger zu schärfen sind ( und bitte Dirk, führe das nicht auf den blödsinnigen Busse Schliff zurück). Ferner haben die Schneiden eine überdurchschnittlich lange Standzeit.
Also alles in allem gesehen, sind die Basic Messer für mich gesehen nur noch schwer zu toppen. Ausser vielleicht ein paar Euro billiger und ohne diese unsinnige Werbung.
Dirk, du magst das vielleicht als sonderbar ansehen, aber als ich das erste mal diese Sumpfratten Seite betreten habe, und mir diesen Mist über wiederstandfähigkeit von Ratten in der Natur durchgelesen habe, ist für mich die Entscheidung gefallen:
Egal wie gut die mir gefallen, kaufen würde ich sie um`s Verrecken nicht. Solch ein Werbetext ist eine Beleidigung des mündigen Verstandes.
In diesem Sinne, danke Dirk für die schnelle Lieferung und das tolle Messer.
 

MF2HD

Mitglied
Nun, es stimmt schon, Ratten sind wirklich sehr wirklich sehr wider- und anpassungsfähig (ich hab jedenfalls noch kein anderes Tier gesehen, dass durchs Abflussrohr in den 5 Stock tauchen kann :irre: ).
Das Allerdings auf das Messer zu beziehen find ich allerdings auch ein wenig übertrieben. Was für mich sehr überheblich klingt ist der Brief von Jennifer Busse.
 

porcupine

Super Moderator
Hi Rolf,
mit deiner Einschätzung des einseitigen Anschliffs bist Du mit den meisten Nutzern einer Meinung. Busse wird künftig nur noch symmetrisch schleifen.
arno
 

shindendojo

Mitglied
Hallo Rolf,

schön, daß es so gut geklappt hat. Der Griff ist also für Deine Hände passend?

Ich weiß nicht, was Dir an unserer Bussewerbung nicht gefällt. Ja, die Sumpfratten-Website ist halt fast 1zu1 von den Amis übernommen und spricht daher natürlich auch die amerikanische Mentalität an. Wenn wir mehr Rückmeldungen unter info@sumpfratte.com bekommen, können wir eventuelle Mißverständnisse ja beseitigen.

Du hast recht, es gab in der Vergangenheit ein paar Messer, bei denen die Griffschalen leicht überstanden, das Problem ist aber gelöst. Busse hat´s wieder im Griff.

Wie Arno schon erwähnte, hat Busse wieder an allen aktuellen Modellen einen symetrischen, konvexen Schliff. Die Rückmeldung war dementsprechend. Danke hier also auch für Deine Kritik.
Ich selbst finde das eher schade, da ich mit dem asymetrischen Schliff sehr gut klar kam.

Schade ist, daß Dich aufgrund der website die Ratten nicht interessieren. Da die Busse Basics Dir gut gefallen, kann ich sagen, daß Dir mit den Sumpfratten wirklich etwas entgeht.
In der Tat kriegen wir jede Menge positives Feedback gerade aufgrund dieser Seite. Natürlich ist der Vergleich mit echten Ratten nicht ganz ernst zu nehmen. Das merkt man doch aber, oder?

Da Du im Moment keine Ratte kaufen magst, aber Dich als Nutzer mit Bussemessern sehr gut auskennst, biete ich Dir hiermit ein Camp Tramp als Leihmesser an.
trampsm.jpg

Bei Interesse melde Dich, dann kannst Du es gerne eine Weile auf Herz und Nieren testen/benutzen.

Grüße
Dirk