Ein mittleres

raifla

Mitglied
Messer mit einer Klinge aus Balbachdamast, Kupfer, V2A und Eiche gebürstet.
Gesamtlänge ca. 200 mm, Klinge ca. 85 mm
Bei diesem Messer sollte auch das schärfen auf dem neuen Bankstein funktionieren :)

Gruß
Rainer
 
Zuletzt bearbeitet:

lightleak

Mitglied
Traumhaft schönes Messer.

Mich würde Interessieren, was man unter "gebürstet" versteht. Ich vermute es wird durch eine Stahlbürste ein gröberes finish des Holzes erzielt, als mit Schleifpapier? Oder so?:confused:

Sieht jedenfalls großartig aus.
 

raifla

Mitglied
Freut mich das Euch das Messer gefällt.

Weil danach gefragt wurde: am Ricasso habe ich die Schmiedoberfläche so belassen wie sie war (nur vom Zunder befreit). Zwischen Kupfer und V2A ist kein Spalt, ich habe nur die Kanten mit einer kleinen Fase versehen.

@lightleak
Du vermutest richtig, durch das Bürsten werden die weicheren Holzanteile entfernt. Nur die härteren Fasern bleiben stehen. Auf dem Bild ist das gut zu erkennen (ist ein anderes Messer mit extrem gebürsteter Eiche).

Gruß
Rainer