ein Messer vom Schmiedetreffen im August

herbert

MF Ehrenmitglied
So, jetzt ist mein Original Balbach Damast Schafsfussklingenmesser fertig, fast jedenfalls. Ich bin ja nicht zum Schmieden gekommen, da ich jede Menge Klingen gehärtet habe damals.
Ich wollte aber unbedingt eine Schafsfussklinge haben. Die sieht irgendwie urig aus, und hat durchaus ihre Vorteile, nämlich gerade Schneide und definierte Spitze. Die Klinge ist ziemlich groß, da brauchte es auch einen vernünftigen Griff. Form follows function, dachte ich. Meine Frau meint, der Griff sieht aus wie ne bekloppte Banane. Aber der liegt suuuuuuuper in der Hand, und paßt zur Klingengrösse. Ist aus Robinie, Scheinakazie, von C. Raiber. Danke nochmal. Der Griff ist asymmetrisch und teils kantig, die Messingteile wurden entsprechend zugerichtet.
Und schaut mal auf die Form: die Rundung ist auf der Klingenrückseite, und das ist nicht rausgeschliffen, die ist oben rund geschmiedet. Das ist schon was, schmiedetechnisch gesehen, nochmals Danke an Markus. Normalerweise wirds ja da rund, wo man dünn ausschmiedet. Tja, das ist halt das besondere.
 

Anhänge

  • schafsf dam klinge rechts klein.jpg
    schafsf dam klinge rechts klein.jpg
    54,5 KB · Aufrufe: 141

herbert

MF Ehrenmitglied
noch mehr. Wenn Markus sich meiner nicht erbarmt hätte, hätte ich ja gar keine Klinge mitgenommen, aber immerhin das schöne Messer von freagle. Aber halt kein geschmiedetes. Fand ich echt nett, ehrlich.
 

Anhänge

  • schafsfuss damast r klein.jpg
    schafsfuss damast r klein.jpg
    35,2 KB · Aufrufe: 129

herbert

MF Ehrenmitglied
Die Schmiedetextur ist ja teilweise noch erhalten, das Holz ist mit Stahlwolle poliert und liegt sehr angenehm in der Hand. Archaisch mal wieder. Hinter den Messingteilen ist natürlich schwarze Fiber. Ich bin kein guter Knipser, verflixt. Die Sachen, die ich daran schön finde, kommen nicht raus. Die ÜBergänge im Griff von kantig zu rund und so. Die herrliche Holzstruktur. Und das wilde Damastmuster. Das ätz ich nochmal mit Fe III Cl nach.
Hier sieht man den rundgeschmiedeten Rücken. Die Klinge liegt übrigens schon zentrisch im Griff, das Bild täuscht da etwas.
 

Anhänge

  • schafsf dam ruecken 1 klein.jpg
    schafsf dam ruecken 1 klein.jpg
    31,6 KB · Aufrufe: 127

herbert

MF Ehrenmitglied
so, nochmal von der Schneidenseite her, dann ist schluß.
 

Anhänge

  • schafsf dam unten 1klein.jpg
    schafsf dam unten 1klein.jpg
    25,6 KB · Aufrufe: 119