.....ein altes Fahrtenmesser?

peter49

Mitglied
.....guten Abend alle miteinander,

ein Kollege gab mir ein altes "Jagdmesser" das er vom Vater geerbt hatte und der wieder von seinem Vater. Ziemlich desolater Zustand. Ich hab' dann etwas Arbeit reingesteckt und ihm mit der Tomrek einen neuen Schliff verpasst ohne viel wegzunehmen. Schneidet jetzt klasse, aber die tiefen Rostnarben waren nicht mehr unsichtbar zu machen.
Jetzt konnte man auch die Beschriftung lesen und den Hersteller.

"Buffalo Hunter" der Fa.Carl Wittgens, Solingen Wald.

Ich denke das Messer ist ein Jugendfahrtenmesser aus den 50 / 60ern ?
Kann mir da von Euch jemand genaueres sagen.
Würde mich freuen wenn ich den Kollegen damit überraschen könnte.

Gruß und schönen Abend.

Peter
 

Anhänge

  • 01.jpg
    01.jpg
    34,6 KB · Aufrufe: 267
  • 02.jpg
    02.jpg
    27,9 KB · Aufrufe: 468
  • 03.jpg
    03.jpg
    42,6 KB · Aufrufe: 283
  • 04.jpg
    04.jpg
    22,9 KB · Aufrufe: 323
Zuletzt bearbeitet:

Schneewolf

Mitglied
moin
Ich habe hier ein ganz ähnliches Messer liegen, aber von Herbertz und es trägt den Namen "Siberian Skinner" ich habe es in der Garage meiner Oma gefunden, es gehörte wohl meinem Onkel.

"Diese sehr ungewöhnliche Klinge wurde von einer Solinger Schmiede in den 1960er Jahren als Geschmacksmuster eingetragen"
Das sagt Linder zu ihrem limitierten Siberian Skinner.

KlICK

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen

Gruß
Schneewolf
 

peter49

Mitglied
@ Schneewolf
@ Claus

Danke Euch beiden für die schnelle Information. Ich hab mich totgesucht und nix gescheidtes gefunden.
Ist schon überraschend was Ihr da gefunden habt.
Nochmals vielen Dank. :super:

Gerd Peter
(peter49)
 
Zuletzt bearbeitet: