Eigenschaften der SAK-Feilen

bowie00000

Mitglied
Ich habe ein neues SAK seit Kurzem in Gebrauch und wundere mich über den raschen Verschleiß der Feile (angegeben als Metallfeile u. Metallsäge). Zugegeben, ich habe die Feile für eigentlich alle Materialien (Metall, Holz, Glas) bereits verwendet. Die feine Seite ist aber relativ rasch abgenutzt gewesen.
Ich wollte drum fragen, ob das jemand kennt (und zweitens, ob sich die Feile ersetzen lässt).

Dank und Gruß
und gut Schnitt!
 

Assassin

Mitglied
Kennen: Nunja, nach 3 aufgesägten Fahrradschlössern sehen meine Feilen auch mitgenommen aus. Sind eben nicht wirklich für dauerhaften Gebrauch auf Metallen ausgelegt.

Wer dir das richtet? Schonmal den Hersteller gefragt? Victorinox hat nen 1a Kundenservice, ein Anruf oder eine Mail sollten helfen.

Grüße
Micha
 
Holz und Metall zu feilen geht ja noch klar, aber Glas? :staun::irre:
Ich sag nur "bestimmungsgemäßer Gebrauch".
Du brauchst Dich da mal nicht über den erhöhten Verschleiß zu wundern.
In welchem Verhältnis die beiden Materialhärten von Stahl und Glas zueinander stehen sollte doch wohl bekannt sein.

Schick das gute Stück zu Victorinox und besorg Dir für die o.g. Sonderfälle eine Diamantfeile oder was aus Korund.

Grüße
 

bowie00000

Mitglied
Holz und Metall zu feilen geht ja noch klar, aber Glas? :staun::irre:
Ich sag nur "bestimmungsgemäßer Gebrauch".
Naja, meines Wissens ist Zierglas (zB. v. Trinkgläsern) weicher als so manches Metall. Aber gut, 100% koscher war das nicht (ich habe das ausgebrochene Eck eines Bierkrugs entschärft).

Danke für die Antworten, ich schicks mal ein bzw. lass die Feile tauschen.

gut Schnitt!
 

Tim1

Mitglied
Kennen: Nunja, nach 3 aufgesägten Fahrradschlössern sehen meine Feilen auch mitgenommen aus. Sind eben nicht wirklich für dauerhaften Gebrauch auf Metallen ausgelegt.

Wer dir das richtet? Schonmal den Hersteller gefragt? Victorinox hat nen 1a Kundenservice, ein Anruf oder eine Mail sollten helfen.

Grüße
Micha


den Service kann ich empfehlen ,habe ein über 20 Jahrew altes Spartan eingeschickt und es kam ein fast neues Messer für 0 Euronen wieder.....