EDC-AA-Lampe bis 30 Euro

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

superman

Mitglied
Guten Tag Forum,

ich suche für einen Bekannten eine Lampe. Wichtig ist eine einfache Bedienung und der Preis. Leider konnte ich bis jetzt keine finden die alle Kriterien erfüllt.

Daher:

* Für welchen Verwendungszweck ist die Lampe gedacht: EDC, Polizei, Militär, Jagd usw?

EDC, kein besonderer Verwendungszweck.

* Mit welchen aktuellen Taschenlampen hat der Suchende bereits Erfahrungen sammeln können?

Ich mit genügend. Die Lampe ist für einen Bekannten der ausser seiner großen Mag und ein paar Billigfunzeln nix mit Lampen zu tun hat.


* Wird eine bestimmte Lampengröße bevorzugt: Soll die Lampe eine bestimmte Höchst- oder auch Mindestlänge,
einen bestimmten Body- oder Kopfdurchmesser haben?.


Da es eine Lampe mit einer AA Zelle werden soll, hat man ja keinen großen Spielraum... ;-)

* Wie wird die vorraussichtliche Nutzungskadenz aussehen?
Wird die Lampe täglich (oder besser nächtlich), wöchentlich, monatlich oder nur als Notfalllampe genutzt werden?


Mehrmals pro Woche bis täglich

* Sind dafür besondere Vorgaben zu beachten, z.B. Wasserdichtigkeit, Ex-Schutz?

Wasserdicht für eine kurze Zeit reicht aus.

* In welchem Preisrahmen soll sich die Taschenlampe bewegen?

bis 30 Euro. Weniger ist natürlich auch nicht schlimm.


* Welcher Beschaffungsweg wird bevorzugt, da ein Ladengeschäft im Regelfall ausfällt, soll die Lampe im Inland bestellbar sein
oder kommt auch ein Überseebestellung in Frage?


Am liebsten im Inland. Übersee nur wenns umbedingt sein muss.

* Soll die Lampe eher für den Nahbereich oder für die Ferne (Thrower) sein?

das ist erstmal unwichtig

* Ist bereits ein bestimmtes Leuchtmittel ins Auge gefasst worden, ein bestimmter LED-Typ, Xenonbrenner oder HID?

LED bitte

* Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?

AA-Batterien

* Damit zusammenhängend: Ist eine bestimmte Art der Regelung erwünscht?
D.h. soll die Lampe kontinuierlich dunkler werden oder ihren maximalen output bis zum Ende behalten (beides hat seine Vor- und Nachteile,
es gibt auch Zwischenlösungen)


geregelt mit konstanter helligkeit bis zum schluss wäre gut.

* Welche Anspüche werden hinsichtlich der Helligkeit und der Laufzeit gestellt?

eher keine

* Soll die Lampe über verschieden Leuchtstufen verfügen?
Sollen diese durch den Nutzer programmierbar sein?


ja 2 leuchtstufen sollte sie haben. 3 wären sogar besser.

* Soll die Lampe über Strobe oder SOS Modi verfügen?

nein, auf keinen Fall

* Wie sollen die Leuchtstufen und/ oder Modi geschaltet werden, Klicken am Schalter, drehen am Kopf oder anderes?

Das ist ein sehr wichtiger Punkt.
Ins Auge gefasst habe ich eine Bedienung wie bei der Fenix TK 10: hinten ein schalten, kopf fest Lampe hell, Kopf gelöst Lampe dunkler.
Quasi einfach Idiotensicher.
Andere vorschläge schaue ich mir gerne an. Bitte nicht das übliche wo man hinten einschaltet und dort auch die helligkeiten durchklickt oder man wild am kopf hin und her drehen muss um die Stufen zu schalten.
Eine Variante mit 2 Schaltern ist auch ok. Wie gesagt hauptsache einfachste Bedienung.

* Wird eine bestimmte Schalterart bevorzugt: Clickie momentary/ forward/ reverse oder twisty, tailcapswitch oder sideswitch

unwichtig

* Soll die Lampe einen Clip haben, wenn ja, soll er bezel-up oder bezel-down montiert sein?

Clip ist auch nicht nötig.

* Sind die Fähigkeiten oder das Interesse vorhanden, um die Technik evtl. den eigenen Bedürfnissen anzupassen?

ein klares nein.


Ich hoffe mir kann geholfen werden. Habe mir schon viele Lampen angeschaut. Aber noch keine gefunden die wirklich passt. Meist stört ein Blinkmodus.

Die Sunwayman V10A (ich besitze selbst eine) wäre eine optimale Lösung. Leider fällt sie raus da einfach zu teuer.


Danke schonmal :)
 

weedpeet

Mitglied
Hi,
schau dir mal die Jetbeam BA10 oder die Klarus P1A an. Sollten deine Vorgaben soweit erfüllen, sind nur einen ticken zu teuer.

Grüße,
weedpeet
 

superman

Mitglied
Danke,

die Jetbeam BA10 und die Klarus P1A treffen ja genau ins Schwarze.:super:

Welche würdet ihr empfehlen?

Ist es ein Zufall das die Lumintop P1A und Klarus P1A eine gleiche Modellbezeichnung haben?

mfg
 

superman

Mitglied
ist die iTP A2 EOS geregelt?

80 Lumen hören sich im vergleich zu den 160 der Jetbeam ja recht wenig an...

wie genau schaltet man denn die Leuchtstufen?
 

superman

Mitglied
ok. hin- und herdrehen fällt raus.

denke mal es wird die Jetbeam oder die Klarus.

welche ist empfehlenswerter?
 

Dischn

Premium Mitglied
* Welche Art der Stromversorgung wird bevorzugt, z.B. Lithiumbatterien, Alkalibatterien, NiMh-oder Lithium-Ionenakkus, welche Baugröße?

AA-Batterien

ist die iTP A2 EOS geregelt?

80 Lumen hören sich im vergleich zu den 160 der Jetbeam ja recht wenig an...

wie genau schaltet man denn die Leuchtstufen?

Mit AA-Batterien kannst du alles über 100 Lumen vergessen, da hilft auch keine Regelung, nur eine bessere Stromquelle, oder du wechselst alle 15 min die Batterie. Die 80 Lumen sind für die meisten Gelegenheiten genug. Übrigens eine Mag 3C Glühlampe hat etwa auch 80 lm.

Stefan
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.