Ebenholz+ätzen

-flä-

Mitglied
hallo,

ich möchte folgendes messer gern mit samt griff ätzen.

DSC_7822.JPG


mit wüsteneisenholz hat es bisher ohne probleme geklappt,wie siehts aber mit ebenholz aus?hält es das aus oder sollte ich das holz isolieren?
geätzt wird mit schwefelsäure oder FE3CL oder einer mischung aus beiden.
 

Hyperion

Mitglied
AW: ebenholz+ätzen

Hab zwar keinerlei Erfahrung, aber wäre es nicht naheliegend, ein Teststückchen zu ätzen um das Ergebnis zu sehen?
 

Droppoint

Mitglied
AW: ebenholz+ätzen

Mit FE3CL habe ich das schon mal gemacht, das hat das Ebenholz ohne Schaden überstanden.

Gruß

Uli
 

natto

Mitglied
AW: ebenholz+ätzen

Irgendwo gibts einen Thread über das Ätzen von Messern mit Griffschalen. Demnach wurden schon alle möglichen Griffmaterialien geätzt. Aber wie das nu mit Ebenholz aussieht? ...
 

GeHaWe

Mitglied
AW: ebenholz+ätzen

Ich ätze das Griffholz immer mit. Dannach schleife ich es noch ganz fein nach - man sollte halt nicht mehr ans Metall kommen.

Ebenholz geht auch, mache ich öfters.

Gruß

Gerhard
 

Geonohl

Mitglied
AW: ebenholz+ätzen

Bei deisem "Zusammengebaut Ätzen" habe ich immer Bedenken, dass da Säure im Holz verbleibt und mit der Zeit (Jahre) vielleicht im Griff Schaden anrichtet.
Wie sieht es denn damit aus?
Oder wird das Holz vielleicht auch schwächer (über längere Zeit)?