EagleTac M3C4 XM-L vs fenix tk35

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

tagtraeumer

Mitglied
hi :)
ich brauch eure hilfe ich kann mich nicht entscheiden zwischen der

EagleTac M3C4 XM-L
oder der
fenix tk35

wichtig sind für mich eine starke bündelung in die ferne und eine gute ausleuchtung in der nähe
Das haben beide Lapen in etwa ...
Findet ihr das die EagleTac M3C4 XM-L den aufpreis von ca 40€ gerechtfertig ist im gegensatz zur tk35 ?!?
 

tagtraeumer

Mitglied
Waren für dich nur die Bilder ausschlaggebend oder auch noch etwas anderes ?
Vielen dank für den Link :)
Wobei die EagleTac M3C4 XM-L ist nicht dabei auf den links :(
 

Besucher123

Mitglied
Nunja, ich war auf der Suche nach etwas hellem weil mich die SST 50 entwas enttäuscht hat. Das Design fand ich schick und da hab ich sie mir mal gekauft.
Ich hatte schon einige Thrower aber Fenix steckt die Konkurenten erstmal in die Tasche und die Lichtfarbe ( ich nenne das jetzt mal so :) ist wesenltich angenehmer als die kaltweißen LEDs.

Ich dachte die Bilder auf der Seite wären falsch belichtet aber nein, die Lampe ist so hell.

Ich will es mal so sagen. Ich kann aus 250 m ein Hochhaus im Stadtgebiet anleuchten und sehe ein großen hellen Fleck, das ist für mich mehr Leistung als ich wollte, daher bin ich mehr als zufrieden.

Wobei ich sagen muss das mich alle anderen Fenixlampen nicht sonderlich ansprechen...seltsam.

Und nein, ich verkaufe sie nicht ;-)

Gruß B123
 

Dischn

Premium Mitglied
Hallo tagträumer
der Aufpreis von 40.- € ist sehrwohl gerechtfertigt, da die ET einen Selektorring hat.

Jetzt liegt es an dir wie du die Lampe bedienen möchtest.
Taktisch mit dem Daumen hinten drauf und neben dem Kopf gehalten oder aus der Hüfte mit Daumen und Zeigefinger am Drehring (auch einhändig oder nur mit dem Daumen leicht zu bedienen).
Bei der ET ist auch noch ein Diffusor dabei, damit machst du aus dem Thrower einen prima Flooder (natürlich mit leichten Verlusten).

Stefan
 

Dischn

Premium Mitglied
Zitat Tagtraeumer e-mail:
Leuchtet die eagle den auch weiter wie die fenix ?
Und was für "verluste" meinst du ?

Ob die Fenix oder die ET weiter leuchtet kann ich nicht sagen.
Die ET schafft 39.000 Lux/1m was ein herrvorragender Wert ist.
Für die Fenix fehlt mir dieser Wert. Auf jeden fall leuchten beide weiter als du vernünftig sehen kannst.

Ein aufgeschraubtes Milchglas streut den Strahl was eine bessere Lichtverteilung ergibt, natürlich ist die Durchlässigkeit damit schlechter.

Stefan
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.