Dropin für Surefire 6P

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Kaufberatungsformular passt hier glaub ich nicht...


Ich suche ein leistungsstarkes Dropin für eine 6P.
Wichtig ist mir: Nur ein Modus, min. 300 OTF Lumen, Für 2 123er Batterien geeignet. Wenig notwendiges Einbaugewurstel, hochwertig verarbeitet, in Deutschland zu bekommen.

Vielen Dank!

Stefan
 

Frittenfett

Mitglied
Ich habe jetzt nur mal XM-L Droping gesucht, da diese in aller Regel über 300 Lumen liegen. Ein hoch bestromtes XP-G R5 könnte aber auch interessant sein. Sowar gäbe es z.B. von Solarforce oder Thrunite, sollte es auch in D'land geben. Ich meine der KTL Store hat Thrunite Dropins gehabt, und an sonsten mal Googlen.

Für zwei CR123 Zellen wäre das Solarforce XM-L T6 vielleicht was für Dich:
http://www.solarforce-sales.com/product_detail.php?t=RB&s=40&id=160

Vielleicht wäre dieses Dropin aus dem deutschen schon was:
http://www.taschenlampen-papst.de/P60-kompatibles-Drop-In-mit-XM-L-LED-1-Mode

Die "gängigen" XM-L Dropins würde ich nicht als extrem hochwertig bezeichnen, sie sind aber nicht schlecht. Ich habe mit Solarfore und Thrunite Dropins gute Erfahrungen gemacht. Bei den beiden Herstellern würde ich auch nach einen entsprechenden 1 Mode Dropin schauen.
 
Hallo

Wenns aus Deutschland sein soll, schließe ich mich dem Tip mit Thrunite an. Qualitativ zwar nicht ganz vorn dabei, gibt aber viele dropins, die schlechter verarbeitet sind. Preis-Leistung geht meiner Ansicht nach jedenfalls in Ordnung, ein einstufiges XM-L dropin gäbs z.B hier: http://www.flashlightshop.de/produc...=8234&osCsid=c887fc2eb7ae7d7eb3cd2f972178f9c2

der große Spannungsbereich (3V-9V) erlaubt auch einen gewissen Spielraum was die Bestromung angeht. Da nur nach Lumen gefragt wurde, möchte ich aber noch anmerken, dass XM-Ls in d26 Dropins flood-lastig sind, was die Leuchtcharakteristik betrifft.

mfG
tk
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied

Dort steht:

Batterien/Akku: 1 x 18650 und 2xCR123A
Betriebspannung: 3,6-4,2 V
...
Einfaches Drop-In mit XM-L LED und 1-Mode und guter Lichtausbeute. Mit 1x18650er evtl. nicht mit der vollen Lichtausbeute.


Verstehe ich nicht. Wenn das Ding für 18650 (also bis 4,2V) ausgelegt ist, wirds mit 2xCR123 vermutlich heller, aber nicht lange.

Ich habe das Solarforce XM-L Dropin, 1 Stufe (was mich nervt, btw), 3-6V (passt also auch wunderbar mit 18650 zu meiner aufgebohrte C2). Das Ding ist hell, meinetwegen flutlastig, aber es hat einen deutlichen Spot.Das

Das Thrunite ist sicher auch ok, 1,5A halte ich für einen vernünftige Stromstärke für ein "problemlos" Drop-in.

Aber nochmal der Hinweis, für eine universelle Lampe ist für mich ein einstufiges Modul mit einer auch nur einigermaßen auf Leistung angesteuerten XM-L nix. Mit dem Solarfoce Modul in der Surefire kann ich keine Klingelschilder ablesen. Nah dran, wird alles zu hell. Biss ich soweit weg bin, dass ich die Schilder lesen kann, kann ich sie nicht mehr lesen - BTDT ;) Drei Stufen sind für mich sinnvoll, fünf mit Blinkimodus nervig, ack.

Pitter
 
So, hab mir jetzt das Trunite Drop-In bestellt. Bewusst einstufig, denn die Lampe kommt in meinen Rucksack und ich hab eh ne L4 oder sowas dabei.

Vielen Dank für die Tipps, ich berichte wenn das Teil da ist!
 
Dropin ist heute angekommen. Verarbeitung ist auch soweit gut. Die Äußere Feder muss allerdings ab und man muss die Lightengine geringfügig im Reflektor hin und her drehen bis alles wackel- und spaltfrei sitzt.

Lohnt es sich, das Dropin mit Arctic Silver Wärmeleitpaste einzuschmieren zwecks besserer Wärmeableitung?

Viele Grüße,

Stefan
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.