Dringend. Ist das Rost [am Pohl Force Bravo One?]

Maxio

Mitglied
Leider kriege ich es nicht hin Bilder hochzuladen. Ich habe mir ein Pohl Force Bravo One bestellt. Dieses kam eben an und als ich es ausgepackt habe , habe ich auf der Klinge ganz kleine orange Punkte entdeckt,die sich mit einem Handtuch nicht haben abwischen lassen. Zudem waren auf der einen Seite der Klinge noch drei vier kleine Stecknadelgroße "Löcher" auf der Klinge.
Meine Frage ist nun "Sind solche Dinge noch in Ordnung oder sollte ich das Messer gleich wieder zurück schicken?" Also bin ich nur zu pingelig oder würdert ihr sagen, dass es wohl ein `Montagsmodell` ist.


Euer Maxio
 
G

gast

Gast
AW: Dringend. Ist das Rost

Ohne Bilder ist das schwer zu beurteilen. Grundsätzlich würde ich ein Messer mit Rostansätzen nicht akzeptieren.

Liebe Grüße,
Stephan
 

Peter1960

Moderator Spyderco Forum
Es scheint dir weniger um die Entfernung/Vermeidung von Rost zu gehen, deshalb verschiebe ich aus Wartung & Pflege ins Herstellerforum.
 

Maxio

Mitglied
Da ich kein passendes Forum gefunden habe wo ich diese Frage stellen kann ,stelle ich sie hier. Kann ich als registrierter Nutzer Bilder hochladen und kann es sein ,dass das nur geht indem ich die Bilder vorher auf eine Internetplattform hochlade?

Maxio
 

Maxio

Mitglied







Ich weiß nicht ob man das bei euch auf den Monitoren sehen kann(bin nicht ganz sicher da meiner so verdreckt ist xD)...aber auf der Klinge sind ein paar ganz kleine rostbraune Stippen. Außerdem sind oben an der Nagelrinne diese ganz feinen Löcher.
 
Zuletzt bearbeitet:

_Centurio_

Mitglied
Kann da nichts gravierendes Feststellen. Die "Löcher" sind Bearbeitungsspuren, nicht perfekt, aber nicht schlimm.

Von Rost seh ich nix.

lG Olli
 

Fotobaerchi

Mitglied
Bin mir nicht so sicher. Meinst Du die Flecken auf Bild 3 am Übergang zum Flachschliff? Bild 2 scheint hier schlecht fokussiert sein. Vielleicht kannst Du von der Stelle noch einmal eine Nahaufnahme machen.

Gruß

Andre
 

[Nick]

Premium Mitglied
Dringend, naja, so schnell rostend Dir das Messer schon nicht weg...

Ich kann auf solche Fragen meist nur dieselbe Antwort geben:

Wenn Dich der "Mangel" stört, dann tausch das Messer um. Da Du schreibst, Du hättest es bestellt, ist das sogar vollkommen problemlos möglich und Dein gutes Recht.

Von "Rost" kann ich übrigens nichts sehen, diese "Löcher" würden mich allerdings stören, und als normal würde ich sie auch nicht hinnehmen. Tun dem Gebrauch zwar keinen Abbruch, gehören da aber auch nicht hin. Wie mal jemand so schön schrieb, Kratzer am Neuwagen würde man ja auch nicht unter "Bearbeitungsspuren" abtun. Ist aber kein wichtiges Thema für die Allgemeinheit, sondern eine Frage des eigenen Maßstabs und der daraus resultierenden Entscheidung.
 

porcupine

Super Moderator
Den vermeintlichen Rost mal aussen vor, den hat man ja schnell weg, wenn der Rest befriedigt. Aber für mich sieht die ganze Klinge aus wie "hingepfuscht", vom Finish über den Anschliff bis zur Beschriftung. Da frag ich mich doch, ob das nicht eine plumpe Fälschung ist. Wenn es von Pohl Force direkt geliefert wurde, dann natürlich nicht. In dem Fall würde ich mich aber sehr über die Verarbeitung wundern; ich habe ein Bravo One Gen 1 mit D2 Stahl, das ist um Längen besser gefinisht. Sollte die Qualität derart gelitten haben?
Sieht der Griff des Messers eigentlich genauso schlampig aus?
 
G

gast

Gast
Äh, hast du da jetzt schon dran rum gepfuscht? Auf den neuen Bildern sieht das Messer ja völlig versaut aus. Das hätte ich nicht gemacht, wenn du es noch zurück geben möchtest.

Liebe Grüße, Stephan
 

Maxio

Mitglied
Ne :D, ich hatte nur fettige Finger und habe die Klinge angefasst. Wenn ich da mit Spühlmittel drüber gegangen wäre ,wären da keine Fettflecke.

Habe mit der Klinge bis jetzt nur durch Papier geschnitten. Die Klinge ist also noch `jungfräudig`:steirer:.

Gruß Maxio
 
G

gast

Gast
Also Rostflecken kann ich auf deinen Bildern immer noch keine sehen. Der Anschliff scheint aber auch alles andere als symmetrisch zu sein, wenn ich mir das 4. Bild der zweiten Serie anschaue.

Aber nur noch mal zur Klarstellung:

Das hier




und das hier



ist die gleiche Klinge und du hast nichts dran gemacht, außer ein bissel mit den Fettfingern drauf zu patschen?!

Liebe Grüße,
Stephan
 

porcupine

Super Moderator
Das Messer sollte man einfach wegen Nichtgefallen umtauschen und fertig.
Ganz nebenbei und OT: Interessant, dass der o.g. Shop dieses Messer als Kampfmesser vermarktet, wo sich Pohl Force extra Mühe gegeben hat, dieses Modell als zweihändige Outdoorversion herauszubringen und vom BKA die uneingeschränkte Tragbarkeit bescheinigen zu lassen. OT Ende.
 

Maxio

Mitglied
Das mit dem schlecht zu lesenden Schriftzug liegt an der Kamerahaltung und dem Licht. Also der Schriftzug ist gut lesbar und nicht zerkratz.

Gut wenn Ihr sagt, dass mit den kleinen Löchern sind Produktionsspuren, welche nicht schlimm sind schicke ich das Messer nicht zurück. Stört mich jetzt nicht so sondernlich und dann muss ich mir nicht die Arbeit machen das Messer zurück zuschicken und kann es weiterhin immer dabei haben.


Maxio