Dolch zum Anschaun

freagle

Mitglied
Hallo Leute,

da ich jetzt auch Bilder hochladen darf, hab ich heute mal eins von meinem heute fertiggestellten Dolch geladen. Die Klinge besteht aus 440A, der Griff ist aus Birkenholz. Vom Birkenholz bin ich echt überrascht, wie schön es geölt aussehen kann, ich dachte immer dass die Tropenhölzer am schönsten sind, Birkenholz jedoch find ich super schön, mann bekommt es auch relativ günstig.
 

zorro_43

Mitglied
Hi Freagle !

Mir gefällt das Messer(ist das überhaupt ein Messer ?) sehr gut.
Ich mag keine Dolche, aber der ist was anderes.
Sogar meine Frau hat gesagt:"Sehr schöne Proportionen".

Zorro
 

bigbore

Mitglied
WoW!!

Hallo freagle
wirklich toller Dolch,
ich dachte bisher Birke sei so ein "helles langweiliges" Holz -
wie bei den nordischen Messern meistens -
man lernt einfach nie aus!!
Sieht mir nach mindestens 12cm Klingenlänge aus, oder?

:D :cool: :super:
 

freagle

Mitglied
Hallo Leute,

freut mich, dass euch der Dolch gefällt. Die Klinge ist 15cm lang. Ich dachte auch, dass Birke wohl recht hell und langweilig ist, ich hab den Griff nur sehr glatt geschliffen (k1000) und dann mit dem CCL Öl von Borger behandelt, dann kommen die Farbtöne und die Maserung richtig raus.

Grüße Freagle
 

Nidan

Mitglied
Gratuliere Freagle !!!

Wirklich sehr schön und sehr elegant :super: Muß sauschwer gewesen sein den so symmetrisch hinzukriegen !
 

Andreas

Mitglied
boah!!!! :super:
sieht super aus.

btw. das mit dem bild anzeigen im beitrag (bzw. mit dem "nicht anzeigen") liegt wieder daran, dass sich das bild in einer datenbank befindet, und nicht "physikalisch" auf dem server abgelegt ist.
 

Claymore

Mitglied
schönes stück.
harmonischer Gesamteindruck.

Ist der Handschutz asymetrisch (eine seite spitz, die andere rund)
oder sieht das auf dem scan nur so aus ?


gruß

Peter
 

freagle

Mitglied
Hallo Leute,

ja stimmt, den Dolch hatte ich in Frankfurt nicht mit dabei, ich hab ihn diese Woche erst fertig gestellt. Stimmt,durch die Spiegelung des Scannerlichts, wirkt der Handschutz und das Fangriehmenloch etwas einseitig. Fehlt nur noch ne Scheide von Andreas, ich setz mich mit dir in Verbindung.
Ich hab das Tanto und die anderen Bilder meiner Messer jetzt mal bei Jahoo geladen. Ich kannte den Jahoo-Fotoservice bisher noch nicht, da kann mann ja anscheinend bis zu 30MB hochauflösende Bilder kostenlos hochladen, super Service find ich.



Bilder

Grüße Freagle
 

Flaming-Moe

Mitglied
Deine Messer gefallen mit unglaublich gut.

Ist genau mein Ding!!! :D

Was für nen Maschinenpark hast du denn???

Gerade die Folder und der Dolch erfordern wohl ne ziemlich professionelle Ausstattung...
 

freagle

Mitglied
Hallo Flaming-Moe,

freut mich sehr, dass dir meine Messer gefallen. Also von proffesioneller Ausstatung, kann man bei mir wirklich nicht sprechen, die Hauptarbeiten mache ich an einem Güde-bandschleifer für 200DM, der hat seitlich noch einen Tellerschleifer,damit habe ich sogar bei meinen letzten zwei Messern den Flachschliff gemacht. Dann hab ich noch eine einfache Säulenbohrmaschine und ansonnsten was mann halt so hat in der Werkstatt, einen guten Satz Feilen(sehr wichtig), Säge,Schraubstock usw. Viele Arbeiten, wie Fingermulden am Griff, die Bolster am Folder, Daumenauflage usw. mache ich mit der Feile, die Außenkonturen der Messer am Tellerschleifer, nur das Härten mache ich nicht selbst, das macht W.Borger für mich und die Lederscheiden, die macht unser Anreas für mich, der der vertseht da wirklich was von.

Ich hab mal vor 15 Jahren eine Ausbildung zum Maschinenschlosser gemacht,aber nicht auf dem Beruf gearbeitet, daher kenne ich in der Metallbearbeitung schon ein Bischen aus.

Generell finde ich, dass ein Handmade auch Handmade sein sollte vor den Arbeiten von Jockl Greis z.B. habe ich größten Respekt, gut wenn man sein Geld mit dem Messermachen verdient, ich machs nur zum Spass,lässte sich der Einsatz von Fräßmaschinen und Bandsäge warscheinlich nicht vermeiden, einfach um etwas wirtschaftlicher arbeiten zu können und auch bezahlbare Preise machen zu können, was ich garnicht mag, das sind CNC Maschinen oder Pantografe oder wie die Dinger heisen. Das einzige was mir noch fehlt, wäre eine kleine Drehbank, um gewisse Teile für Folder auch selbst anfertigen zu können, bis jetzt muss ich da noch auf fertige Teile zurückgreifen, bei Achsen,Stoppins usw.

Grüße freagle
 

Andreas

Mitglied
und nun gibt es für den dolch auch was zum "anziehen".
Schlusche_Dolch_2.jpg


Schlusche_Dolch_3.jpg

handgefärbtes leder (sattle-tan; 3,5 stark), weißes garn