Die Entstehung des AdlerMessers

dr.bob

Mitglied
Hallo Gemeinde

Nach langer Zeit wieder mal was von mir. Das AdlerMesser.
Kurz die Klinge aus Damasteel, Griff aus Schlangenholz,
Scheide auch Schlangenholz und Walkleder. Alles was aussieht wie Silber, ist Silber.
Die Unordnung auch von mir.
Aber jetzt zu den Bildern:

2011-05-16_18_39_48kl.jpg


2011-05-16_18_41_42kl.jpg


2011-05-16_18_41_52kl.jpg


2011-05-22_22_46_06kl.jpg


2011-05-22_22_46_37kl.jpg


2011-05-23_09_55_12kl.jpg


2011-05-23_23_50_29kl.jpg


2011-05-24_00_49_09kl.jpg


2011-05-24_17_45_05kl.jpg


2011-05-24_17_45_49kl.jpg


2011-05-24_17_46_15kl.jpg


2011-05-24_17_46_32kl.jpg


Viel Spass beim Schauen
Bobby
 

Xerxes

Mitglied
:staun::staun::staun:

Alter, was geht? (hip hop Sprache)

Das ist ja der Hammmmmer:super: Total abgefahren...

Gruß Jannis
 

sanjuro

Mitglied
Die Entstehung des Adler-Messers

.....Das Adler-Messer.....die Klinge aus Damasteel, Griff aus Schlangenholz, Scheide auch Schlangenholz und Walkleder. Alles, was aussieht wie Silber, ist Silber.....
Viel künstlerische Fantasie, tolle handwerkliche Umsetzung! Das Design fällt in den Bereich 'Geschmack' und entzieht sich daher einer Bewertung. Lediglich das Nähen von Leder scheint nicht Deine Spezialität zu sein....

Gruß

sanjuro
 

tueri

Mitglied
Hallo dr.bob,

schön mal wieder was von dir zu sehen.
Das Gesamtpaket ist zwar nicht ganz nach meinem Geschmack (ich mag es halt eher schlicht),
aber handwerklich ist das ganz großes Kino.
Toll finde ich wie die Adlerklaue die Klinge "festhält".
Ich bewundere deine Kreativität, weiter so!

Viele Grüße,
Holger
 

Anvil1971

Mitglied
Auch, oder gerade weil sich meine Messerleidenschaft auf die Nutzung statt der Herstellung von Messern beschränkt bin ich von Deiner Arbeit tief beeindruckt.

Ich kann mir nur schwerlich vorstellen, wieviel Mühe und handwerkliches Geschick in diesem Stück steckt - aber es muss gewaltig sein.

Auch wenn es vom Stil her nicht so mein Fall wäre (ich mag es eher schlicht), hast Du ein echtes Kunstwerk geschaffen. Meinen Glückwunsch!:super:
 

Karin

Mitglied
Alter Schwede das ist ja der absolute Hammer, ich kriege den Mund garnicht mehr zu . Herrlich:super:
Es ist schön wieder was von dir zu sehen.
Gruß Dieter
 

Andschi

Mitglied
Hallo

Klasse - einfach klasse!!
Aber schabt die lange Kralle nicht am Schnabel?
Und welche Unordnung, meine Werkbank sieht schlimmer aus.

Gruß Andschi
 
Zuletzt bearbeitet:

munin

Mitglied
hochachtung, wunderschönes messer!
als falkner kann ich nur sagen: wunderschön!
hab mal eine frage an dich, könntest du mir wenn du zeit hast einen ring für mich giessen?
gruss munin
 

no bird

Premium Mitglied
ja , ja , Zahntechniker das kenn ich, die machen so verrückte Sachen.

Bärenstarke Arbeit :super:

Gtüße aus dem Neckartal ... Norbert
 

less

Mitglied
Hallo Bobby,
tolle Arbeit!
Das Silber ist auf die Klinge aufgegossen? Wie macht man denn so was?
Könntest Du dazu vieleicht ein Bild einstellen oder das Erklären?

Hut ab vor deinen handwerklichen Fähigkeiten!
less
 
G

gast

Gast
Hallo Bobby,

eine ausgefallene Idee, die kunsthandwerklich super von Dir umgesetzt wurde.
 

dr.bob

Mitglied
Gefällt mir wenn es euch gefällt. Und auch jede Kritik ist Anregung für's nächste mal...

@ Andschi
Ne, die Kralle rastet sogar unten in der Zunge explizit ein, und hält so das Messer in der Scheide.

@ Enzio
Klinge schmieden hab ich mich nicht geachtet. Die Adlerkrallen aus dem Damasteel rausschleifen ca 6-7 Stunden.
Die Silberabschlüsse vom Griff auch ca 6-7 Stunden modellieren. Giessen geht ja schneller ;-)
Den Holzkopf der Scheide ca 3-4 Stunden und das modellieren des Schnabels sicher auch ca 6 Stunden.
Dann noch Lederkram Griffkram härten kleben usw das musst du dir selber ausrechnen.
Sagen wir so: Den Hobbyraum kenne ich jetzt noch besser...

@ Less
Das Silber wird nicht auf die Klinge aufgegossen, sondern in Wachs auf die Klinge modelliert, und danach spannungsfrei abgezogen,
mit Eingusskanal versehen und eingebettet siehe HIER

@ Psychiater
Nein, es ist nicht zu schade zum benutzen. Geht wunderbar zum Schnitzel zerwirken...