Diamor-Beschichtung

Geist

Mitglied
Die Diamor-Beschichtung wurde am IWS entwickelt und soll ca. 80% der härte eines Diamanten erreichen, die Beschichtungs-/Abscheidetemperatur soll bei unter 50°C liegen. Wäre das nicht was zur Beschichtung von Klingen?
 

Floppi

Mitglied
Wie abriebfest ist denn das Zeug? Und was für 'n Oberflächengüte braucht man zum Auftragen? Auch wenn das Zeug hart ist, kann es u.U. sehr leicht abblättern.
 

Geist

Mitglied
Wie abriebfest weiß ich nicht (mal in Web suchen!) aber Diamor soll unter anderem sehr gute Gleiteichgeschafften haben und wird zum beschichten z.B. von Lagern eingesetzt um die Reibung deutlich zu reduzieren. Aufbringen kann man die Diamor-Beschichtung auf verschiedensten Materialien z.B. auch auf Kunststoffen, ja selbst Folien sollen damit beschichtet werden können.
 

freagle

Mitglied
Könnt mir schon vorstellen dass so eine Beschichtung auch für Messer taugt, ist halt immer die Frage, was man mit einer Beschichtung bei einer Messerklinge erreichen will. Um die Verschleißfestigkeit bei einem Messer zu verbessern, da ist wohl jede Beschichtung auf dauer zwecklos, da sich auch die härteste Beschichtung an der Schneide irgendwann (wenn nicht ziemlich schnell) wieder lösen wird.

Versuche mit einseitig beschichteten Klingen die auch nur einseitig geschärft sind (man schneidet immer auf der Beschichtung), wahren wohl nicht so überzeugend, ist ja bekannt wie sich Chiselgrindklingen i.d.R verhalten, bei Küchenmessern kanns sinnvoll sein.

Bei Werkzeugen wie Bohrern, Fräsern oder bei Lagern sind Beschichtungen sinnvoll wenn man die Standzeit erhöhen will, solche Werzeuge werden dann nach Verschleiß neu beschichtet oder entsorgt.

Man kann aber Klingen durch Beschichten vor Korrosion schützen oder die Gleiteigenschaften beim Schnitt erhöhen. Ich hab ja vor eine Klinge DLC (diamond like coating) beschichten zu lassen, die Klinge ist aus D2 das Messer ist eine Art Campknife, ich versprech mir von der Besch. einen guten Rostschutz, wird aber teuer so eine dunkel graue DLC Beschichtung für ein ca. 30cm langes Messer kostet ca. 70Euro.

Wenn man Google bemüht, bekommt man einige Infos zu DLC, Diamor usw. usw.

freagle
 

mark23

Mitglied
Interesse an Beschichtungen?

Da gab es mal diesen Thread ...

Also ich habe mein Messer mit TiAlN (schwarz, PVD) beschichten lassen.
Ich bin hoch zufrieden. Habe am Wochenende mal Magnesium und Aluminiumblech geschnitzt, nicht die geringsten Spuren auf der Klinge und die ist übrigens immer noch "hair-poppin' sharp", aber das ist eine andere Geschichte ...

Gruß

Mark23