Design [woher weiß ich von wem? (z.B. Spyderco Military)]

Almi

Mitglied
Design

Bei einigen "Schätzchen" steht der Designer schon auf der Klinge, wie kann ich aber in Erfahrung bringen, wer beispielsweise für mein Military verantwortlich ist (ohne direkt das Spydie-Buch zu kaufen)? Gibt es im Netz was dazu?

Danke!

[HankEr: Titel erweitert]
 

ozelot

Mitglied
Hallo Almi,

Das Military hat Sal Glesser, der Firmenchef von Spyderco, selbst entworfen.

"The designer is Sal. He has a teen-age son. He designed the Military Model with the idea that if his son had to go to war and could carry only one knife, the Military Model is what he would want him to carry. Sal's came up with this model because he wanted a ‘survival,’ ‘camp,’ ‘all-around’ knife that could perform any task in the field, from cutting branches and small trees, field dressing animals, to personal survival."

(JOYCE LAITURY, SPYDERWOMAN AT GOLDEN COLORADO)

Das stammt aus einem Review von Fred Perrin. Den vollen Text findest du hier.
 

Almi

Mitglied
Danke für den Link! Mann, Mann, ich mag das Military ja auch, aber der Review zieht ja eine ganz schöne Show ab...
 

dcjs

Mitglied
"You can thrust it, because you trust it. "

also nee leute, mit dem messer kann man sicher einiges machen, aber wem seine fingerchen lieb sind, der sollte das besser bleiben lassen! :hmpf:
 

TacHead

Mitglied
Ja, der gute Fred ist ziemlich durchgeknallt - aber er weiß genau was er tut und ich liebe seinen schrägen Humor :D
Selbst wenn man eventuelle spaßhafte Übertreibungen abzieht lässt der Review das Military vor allem in Sachen Stabilität des Griffs und des Locks noch besser erscheinen als man bei der Konstruktion vermutet hätte.
Und saumäßig praktisch und vielseitig ist es noch dazu - wer sagt, dass tolle funktionale Designs nur von großen Namen kommen können? Wobei Sal Glessner ja eigentlich ein großer Name ist... ;)
 

wildy

Mitglied
Das Military...

hi Junx,

So Leid mir das für die Mircotechfans, Benchmadefans etc. tut (habe selber auch dergleichen) aber ein besseres und praktischers Messer als das Military gibt es nicht :super:

Und wer sich damit in die Fingerchen schnibbelt, der sollte überlegen ob er nicht lieber mit nem Brotaufstrichmesser seine täglichen Tasks ausführt :hehe:


yo_man, check it out :super: