DER HOHENMOORER FEITEL

Uli Hennicke

Mitglied
Da ich ja auch sehr gerne Klappmesser baue gibt es ab jetzt den HOHENMOORER FEITEL
Zusammen zu sehen mit seinem Bruder dem HOHENMOORER auch in Pflaumenholz.

Nur echt mit dem Brandzeichen.;)

Klingenlänge: 73mm
Klingenstärke: 1,6mm
Klingenstahl: 75Ni8 auch Damaste sind möglich
Holzgriff: In diesem Fall Pflaume, geölt und gewachst

Die Klinge läuft unter Reibung auf Bronzescheiben.

Preis: 385 Euro

Danke fürs Schauen.
 

Anhänge

  • IMG_1121.JPG
    IMG_1121.JPG
    125,8 KB · Aufrufe: 715
  • IMG_1124.JPG
    IMG_1124.JPG
    107,6 KB · Aufrufe: 684
  • IMG_1125.JPG
    IMG_1125.JPG
    124,8 KB · Aufrufe: 805
  • IMG_1127.JPG
    IMG_1127.JPG
    129,8 KB · Aufrufe: 1.003
  • IMG_1128.JPG
    IMG_1128.JPG
    124,9 KB · Aufrufe: 747
  • IMG_1129.JPG
    IMG_1129.JPG
    129,3 KB · Aufrufe: 721
  • IMG_1123.JPG
    IMG_1123.JPG
    119,2 KB · Aufrufe: 617
Zuletzt bearbeitet:

hohner

Mitglied
Aus meiner Sicht gibt es drei (mindestens!) Gründe die die "Hohenmoorer"-Serie beachtens-u. lobenswert machen: 1. Die enorme Breite der Creativität und das Können des "Machers". 2. Die Bereitschaft eines Spitzenkönners, die sicher bei Vielen reduzierte Kaufkraft zu berücksichtigen und 3. Messer zu fertigen, die auch ein Stadtmensch mehrmals täglich in seinem Alltag einsetzt.
So wünsche ich Dir, Uli, viel und dauerhaften Erfolg aus dem Hohenmoor mit der "Hohenmoor-Serie"!
Viele Grüße, hohner
 

Gandalf

Premium Mitglied
Hohenmoorer.jpg

Hallo

Ich habe dem Hohenmoorer Feitel ein neues Betätigungsfeld als Neckknife gegeben:)
2 Magnete, Lederschnur dient als Abstandhalter, Folie drumherum, und ein 5 Cent Stück (magnetisch) als Abdeckung.
Funktioniert wunderbar und ist stets griffbereit.:super:

Servus
Gottfried
 
Zuletzt bearbeitet: