Der Care Taker ist gelandet

Epiphanes

Mitglied
Jipieije!

Mein allererstes Busse ist vorgestern bei mir reingeschneit, wo es schon sehnsüchtigst erwartet wurde.

Ich bin kein Profi, wie viele der hier Mitwirkenden, aber ich muß sagen, noch kein Messer, das ich mir bisher zugelegt habe, hat so einen (ersten) Eindruck hinterlassen (im direkten Vergleich zu etwa Mission, Maddog..) . :waaah: :haemisch: EIN ABSOLUTER HAMMER.

Die Verarbeitung ist 1a, der Schliff rasiermesserscharf (wobei mir der assymetrische Schliff etwas Kopfzerbrechen macht; ich hab zwar jetzt einige Übung im Schärfen, aber so krieg ich das nie hin...). Der Griff liegt super in der Hand und hält bombenfest. Die Beschichtung der Klinge, sowie das Messer als Ganzes ist ein optischer Genuß.:steirer:

Die Cordurascheide ist sehr gut verarbeitet und hält das Messer bombenfest. Neben der Gürtelschlaufe gibt es Ösen für weitere Befestigungen. Zusätzlich ist eine kleine Tasche für Schärfzeug angebracht. In dezentem Schwarz paßt das ganze hervorragend zum Messer.

Das sind so die ersten Eindrücke, für Tests outside ist es mir momentan viel zu kalt:glgl:

Vielen Dank an Dirk für die schnelle Zustellung:super: , sobald sich meine Börse von den Weihnachtlichen Schocks erholt hat (was noch dauern wird), werde ich mich vielleicht wieder bei Dir melden.

Thomas
 

Timon

Mitglied
Es ist insgesamt sehr beeindruckend, da stimme ich Dir zu.
Ich habe meinen auch erst seit ein paar Tagen, und schon so einiges ausprobiert.
Z.B. Eichenholzbretter von 3cm Breite, bis zur Unkentlichkeit gespalten und zerhackt.
Im Wald einige dicke Äste durchgehackt mit dem Durchmesser einer geballten Faust.
Die Spitze in Eichenholzbretter gerammt und rausgehebelt.
Das hat er alles wunderbar überstanden.
Danach war er immer noch rasierscharf.
Lediglich die Beschichtung wurde minimal abgetragen, und ist durch das hacken an einigen Stellen glänzend geworden.

Aber mit dem schärfen haperts bei mir noch.
Den hinteren geraden Teil bekomme ich ja rasierscharf, aber
wo das bauchige beginnt, bekomme ich keine rasierschärfe hin, bloß scharf und nicht mehr.

Kannst Du Dirk mir vielleicht sagen wie Du den Keramikwetzstahl hälts, und wie das Messer ?
Und welche Bewegung machst Du dann ?
Die Schärf Anleitung hat mir auch nicht viel geholfen, leider.


gruß

P.S. ind die Cordura Tasche habe ich mein Leatherman WAVE und einen Magnesium Feuerstarter reingepackt.
 

shindendojo

Mitglied
Hallo Thomas, hallo Timon!

Schön, daß Euch die Care Taker gefallen. Hat ja auch gedauert, aber jetzt läuft´s.

In der Woche vor Weihnachten bin ich fast wahnsinnig geworden. Jeden Tag Telefonate mit Zoll, UPS und Busse USA. Ich wollte unbedingt, daß Ihr die Messer noch bis hl. Abend unter´m Baum habt, aber das hat dann ja leider nicht mehr geklappt.

@Timon:
Wenn Du meinst, daß Du mit dem Care Taker gut hacken kannst, dann solltest Du mal die Battle Mistress ausprobieren. :lechz:

Hier ein Link mit Schärftips:
http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=2533

Natürlich kann man des asymetrischen Schliff auch herkömmlich schärfen (z.B. auf dem Sharpmaker) und sich so mit der Zeit einen V-Schliff einarbeiten.

Ach ja, heute nachmittag mit Kydex-Wähnah verbracht. Wir haben dann bald auch Care Taker - Kydexscheiden. :super:

Munter bleiben