Degen...

Dietmar

Mitglied
oder etwas ähnliches. Damast aus 1.2842 u. 1.2767 ca. 320 Lagen.
Die Klinge wurde aus einem meiner Standartpakete geschmiedet, nur um zu wissen wie lang ich das ausziehen kann. Ausgeschliffen wurde das Blatt immer wenn ich Lust dazu hatte. Dauer ca. 2 Jahre. Das Gefäß war einer meiner ersten Versuche Damast herzustellen. Leider gingen die Lagen beim Hochkantschmieden an einer Stelle auf. Aus Frust ließ ich den Lufthammer das Teil platt schlagen. Zum Schluß sah es aus wie eine Tortenschaufel. Hier mußte ich nur ein wenig Material wegnehmen und fertig. Die anderen Griffbestandteile sind ebenfalls aus
Damast. Teilweise bis zu 500 Lagen. Der Griff ist aus Holz mit dünnem Leder überzogen. Die Drahtwiklung besteht aus 2 Drähten, welche ich mit dem Akkuschrauber verdrillt habe. Leider ist die Proportion zur Klinge nicht optimal. Als ich den Holzgriff fertig hatte, sah es aus als wäre der für eine Zwerg schon zu groß. Der Aufbau - Leder-Drahtwicklung - hat
das Ganze etwas zu wuchtig ausfallen lassen. Ich ändere aber trotzdem nichts. Fürs erstemal bin ich zufrieden. Klingenlänge 490 mm, Gesamtlänge 640 mm. Ich würde mich über eure Meinung freuen. Gruß Dietmar
 

Anhänge

  • P1010651 Kopie Kopie.jpg
    P1010651 Kopie Kopie.jpg
    22,8 KB · Aufrufe: 438
  • P1010653 Kopie Kopie.jpg
    P1010653 Kopie Kopie.jpg
    19,1 KB · Aufrufe: 283
  • P1010655 Kopie Kopie.jpg
    P1010655 Kopie Kopie.jpg
    29,3 KB · Aufrufe: 286
  • SG106699 Kopie.jpg
    SG106699 Kopie.jpg
    53,8 KB · Aufrufe: 273
  • SG106700 Kopie.jpg
    SG106700 Kopie.jpg
    54,9 KB · Aufrufe: 225
  • SG106713 Kopie Kopie.jpg
    SG106713 Kopie Kopie.jpg
    36,1 KB · Aufrufe: 256
  • SG106754 Kopie Kopie.jpg
    SG106754 Kopie Kopie.jpg
    27,4 KB · Aufrufe: 250
  • SG106720 Kopie Kopie.jpg
    SG106720 Kopie Kopie.jpg
    40,7 KB · Aufrufe: 229

fastride

Mitglied
sehr hübscher Zahnstocher :super:

Wie elastisch ist die Klinge bei der riesen Länge ? Kann man sie, wie in den alten Filmen richtig wie nen Bogen spannen, oder ist sie absolut steif ?
An welche Stelle hast Du den Schwerpunkt gelegt ?
 
Ich kann mit sowas zwar gar nichts angfangen, finde die Geschichte drumherum aber interessant. Und man kann nur erahnen, wieviel Frust und Freude in sowas steckt.

Also meinen tiefen Respekt dafür!
 

Kilian Kreutz

Mitglied
Hallo Dietmar,
Deine Arbeit gefällt mir!
Einzig der Knauf schmiegt sich, für meinen Geschmack, nicht ganz an. Aber das ist ja nur ein subjektives Empfinden.

Liebe Grüße
Kilian
 

Ede_Wolf

Mitglied
Ich trau mich kaum zu fragen...

Ist Dein Kunstwerk verkäuflich?
Und falls ja: muss ich darauf dann eine Hypothek aufnehmen? ;-)

Ich find es ausgesprochen gelungen.
 

leielekt

Mitglied
Hallo Dietmar,
ich finds einfach Klasse. Wir beschäftigen uns mit alten Techniken und Du versuchst ein "Teil" herzustellen ohne die dafür notwendige Ausbildung gehabt zu haben. Respekt! Die Größe des Griffes passt schon zu Zwergen. Diese kleinwüchsigen Menschen hatten aber in den vorigen Jahrhunderten sicher große Hände. Und stell Dir mal vor, Dein Vater hätte Dir so ein Rapier o.ä. zum 12.Geburtstag geschenkt. Den Stolz und Glanz in Deinen Augen hätte ich mal sehen mögen. Und schon relativiert sich der Frust über manche Missgeschicke bei der Herstellung. Für das "Grüne Gewölbe" oder eine andere Rüstkammer war es ja nicht gedacht. Den Korb hätte ich aber oben angeschlossen. Die Erfahrung bei der Fertigung fließt ja sicher in dein nächstes Werk.
Also:super:
Und Ede_Wolf kann ja Dir sagen, was er zum Tausch anbietet, denn zum Verkaufen fertigst Du ja nicht, wie ich weiß.
 

Egbert

Mitglied
Hallo Dietmar,
das ist doch ein sehr gelungenes Studienobjekt.
Die Proportionen stimmen nicht ganz, aber das hast Du ja schon geschrieben. Ich denke mal an dem Ding hast Du viel gelernt.:super:
Gruß Egbert
 

Dietmar

Mitglied
Hallo. Dank Euch allen für Eure Beiträge. Als Anhang 2 Bilder betreff des Federeffektes. Geht sicherlich noch etwas weiter. Aber warum Schaden machen. Ede Wolf - ist leider nicht zu verkaufen. Schick mir doch mal ne PN wenn Dich sowas interessiert. Gruß Dietmar
 

Anhänge

  • SG106771 Kopie.jpg
    SG106771 Kopie.jpg
    86 KB · Aufrufe: 76
  • SG106769 Kopie.jpg
    SG106769 Kopie.jpg
    69 KB · Aufrufe: 93

Falke226

Mitglied
Bewundernswert!!!:super::super:
ICh bin auch gerade an nem kleine Schwert aus Monostahl.
Aber das war bestimtm bei dir auch eine ganz schöne Arbeit den Feinschliff mit der Hand zu machen bis Körnung 900 oder so?!:haemisch:

MFG