Definition Wurfsterne

HalliHallo!
In der WaffG Novelle ist die Rede von Wurfsternen.
Über den Sinn des Verbots will ich mich garnicht weiter auslassen,einen Grund gibt es ja wohl eh nicht, nur den "Wunsch der Länder"
Aber was anderes beschäftigt mich:
Wie ist denn die genaue Definition davon?
Was genau ist ein "Wurfstern"?
Ich meine,ich weiss schon was ein Wurfstern ist, aber wie sieht es das Gesetz?
Oder ist das dann Auslegungssache?
 

Slick

Mitglied
Von mir aus können sie Wurfsterne verbieten,
Kreissägeblätten fliegen sowieso viel besser!
:haemisch: :fack: :irre: :teuflisch
 

kababear

Mitglied
BIST DU WOHL RUHIG!! du willst wohl, dass demnächst alle kreissägen verboten werden und ich meine bügelsäge wieder ausgraben muss :D:D:D
kaba
 

Slick

Mitglied
Nein Nein, keine sorge, Bügelsägen sind viel zu gefährlich, die gehören nicht in private Hände!!!
Genau wie Feilen, aus denen kann nämlich jeder Laie mit einfachen Mittel ein Messer(Waffe) bauen, besonders zu erwähnen sind hier die
fürchterlichen Nagelfeilen, diese, schon in der Genfer Konfention geächteten Dinger sind von Natur aus spitz(aua) und so klein das man sie leicht verbergen kann.

Das ist auch der grund warum Stricknadeln aus Metall fast gänzlich der Geschichte angehören, bis auf eineige ältere Damen die diese illegalen Gegenstände noch benutzen und damit zu Aussenseitern der Gesellschaft wurden. Nur unter ihres gleichen, in sogenannten Kaffekranzchen, treffen sie nich noch ab und an um ihre Waffen zu zeigen , du die der anderen zu bewundern.
Erst kürzlich brachte eine Razzia und in Dortmund-Huckarde eine dieser Gruppen zur Strecke, es wurden 12 Paar Strichnadeln beschlagnamt und 7 Damen zwischen 56 und 81 dem HAftricher überstellt.


Ich sage:" Richtig so, denn seit der Erfindung des Gummis ist Metall überflüssig und viel zu gefählich !! "
 

dl^_^lb

Mitglied
Das ist auch der grund warum Stricknadeln aus Metall fast gänzlich der Geschichte angehören, bis auf eineige ältere Damen die diese illegalen Gegenstände noch benutzen und damit zu Aussenseitern der Gesellschaft wurden.

Die ja aber dank der Gesetznovellierungen im Hinblick auf Waffenerbrecht bald aus der Gesellschaft verschwunden sein werden. :irre::D
 

Leonardo75

Mitglied
Hallo messerjocke2002!

Willkommen im Forum! Ich halte Wurfsterne eigentlich nicht für sonderlich gefährlich, aber was soll man da machen, verbieten kann man ja alles was nett ausschaut!

Gruß Leo.