Definition Handmade [war: der hammer!!! emerson kerambit]

pick-up

Mitglied
ich weiß nu nicht, warum dieses messer in die serienmesser verschoben worden ist.
der griff ist vorgeläsert, wie bei jürgen terzuola und vielen anderen auch. die klinge ist vorgeläsert und von hand von erni geschliffen. zusammengebaut in handarbeit .

wenn ein messermacher ein messer baut und die einzelnen komponenten lasert, ist es nichts anderes. und das machen nicht wenige

ohne worte ?????????????

[HankEr: Hier war/ist der Anfang]
 
Zuletzt bearbeitet:

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von pick-up
ohne worte ?????????????

Nochmal. Laut Beschreibung auf knifeart ist das Messer Handground, sprich Serienmesser/Kleinserie, bei dem maximal der Schliff handmade ist. Deshalb ist das ein Serienmesser und kein Handmade und deshalb steht das hier. Wenn ich das handground falsch verstanden habe, moege man mich aufklären. Aber wie gesagt, ich kenne derzeit kein Emerson Handmade zu diesem Preis. Wer schlauer ist als ich, soll das bitte hier darlegen, dann verschiebe ich den thread gerne wieder.

Ich wuerde auch Sebenza threads und ähnliches ins Serienmesserforum stellen, da ist IIRC der Schliff auch handgemacht. Oder alle Microtechs mit handgemachtem Schliff usw.usw.

Dass es genug dazwischen gibt, ist klar. Ein Handmade Terzuola ist fuer mich auch kein handmade, sehe ich genauso, das läuft aber allgemein als Custom. Also wirds auch bei Handmade eingeordnet.

Gruesse
Pitter
 

pick-up

Mitglied
@ pitter

na ja , was soll ich sagen. da haben wir beide schon wieder mal eine unterschiedliche meinung.
da ich weiß ,das es nichts bringt mit dir hier ne diskussion anzufangen, lass ich es sein.

wenn ich was zu sagen hätte, wäre es nicht so ,wie es nun ist
 

Hersir

Mitglied
so ich geb mal meinen senf dazu...... (nicht wegen dieses threads, sondern wegen, custom, factory handmade allgemein....)

laut wayne goddard (der ja wohl ne authorität ist...) folgende definition:

custom made: ist made to the customer spezifications, d.h. nach kunden wunsch gemacht, EGAL ob mit laser, CNC oder sonst was.

handmade: mit handwerkzeugen gemacht, d.h. IMHO ohne bandschleifer usw

handmade muss aber nicht custom made sein.... (wenn jemand auf einer show ein handmade kauft ist es KEIN custom, da es ja nicht nach den vorstellungen des kunden gebaut wurde!)

CNC made KANN custom made sein, wenn nach wünschen des kunden gebaut wurde.
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Hatten wir schonmal, da wirds kein Ergebnis geben, aber weils zur aktuellen Umstellung passt, mal hier rein.

IIRC - Handmade ist alles, was mit der Hand oder handgeführten Maschinen/Werkzeugen gemacht ist.

Aber das ist muessig, wenn man da ins Detail geht. Warum eben nicht CNC, und dürfen Teile ausser Haus gefertigt werden, wenn ja welche, wenn nein, warum nicht. Muss wirklich alles von Messermacher gemacht werden, incl. Wärmebehandlung. Muss er den Stahl selber schmelzen ;)

Ich hab da meine Definition, die gilt halt nur fuer mich. IMO kann man das beliebig aufpfriemeln und sich dumm diskutieren.

Was fuers Forum wichtig ist ist, was gehoert in welches Unterforum. Und Customized Serienmesser gehoeren meiner Meinung nach ganz klar zu den Serienmessern. Dito alles in der Machart Sebenza usw, also Kleinserien - so klein ist die ja gar nicht ;).
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
Dann ist es nach o.a. ersten Spezifikation wohl auch kein handmade mehr, wenn eine Bohrmaschine oder ein angetriebener Schleifstein oder beim Schmied ein Luft- oder ähnlicher Hammer im Spiel ist? Der Stahl muß aber nicht selbst erschmolzen sein?
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von pick-up

wenn ich was zu sagen hätte, wäre es nicht so ,wie es nun ist


Ja, was genau gibts da jetzt zu meckern. Schau mal bitte auf die Specs bei Knifeart.

http://knifeart.com/emersonknives.html

Das CQC9 Dings ist ein Handmade, laut Beschreibung "COMMENTS: Handmade custom by Ernest Emerson - Marked, "Emerson Specwar Knives USA 2001" fuer schlappe 1300USD

Beim Kermabit steht stattdessen: "COMMENTS: Handground model, serial numbered and limited."

Anhand dieser Specs habe ich es eingeordnet.

Gruesse
Pitter