Das Verschollene...mein neues altes Damast-EDC

Meisenmann

Mitglied
Hallo,

ich möchte gerne mein neues EDC vorzeigen. Ich hatte mal beim Nandger Franck vor Äonen einen Damastflachstahl geschmiedet, aus dem ich dann dieses messer geschliffen hatte.

Der Rohling ging dann verloren und tauchte lange Zeit später wieder auf (hinter einen Schrank gefallen). Ich habe ihn dann nochmal etwas überarbeitet, es war wie ein Blick in die Vergangenheit ;)

Der Griff besteht aus Ebenholz und Tagua Nuss mit einer kleinen Silber-Zwischenlage. Der Stahl ist klassischer Damast aus 1.2842 und 75Ni8. Dazu eine einfache Steckscheide aus schwarz gefärbtem Leder.


Verschollen1 von Baustellebla auf Flickr


Verschollen8 von Baustellebla auf Flickr


Verschollen7 von Baustellebla auf Flickr


Verschollen5 von Baustellebla auf Flickr


Verschollen von Baustellebla auf Flickr
 

kabolsky

Mitglied
super tolles Messer. gefällt mir sehr gut. Der Damast ist super und
der Griff hat ne tolle passende Form. Dazu super verarbeitet:super:

Nur ich persönlich finde du solltest auch etwas mehr Zeit in die Scheide investieren. Zumindest die Naht versenken und die Abstände einhalten, dann währe das Ganze harmonischer.

Aber das Messer ist ne Wucht !!!

Gruß
Kabolsky
 

Meisenmann

Mitglied
Danke für die Komplimente :)

Mit der Scheide hast du Recht wenn ich nochmal drüberschaue. Die Naht hatte ich eigentlich versenkt....irgendwie ;)
Ich habe aber keine Rinne für die Naht geschnitten, sondern nur ins nasse Leder eingedrückt. Das reicht scheinbar einfach nicht aus...

Mit den Abständen stimmt wohl, wenn ich so drüberschaue.

Ich habe leider nur den einen, großen Rollendurchmesser an meinem Bandschleifer und habe die Ränder alle an der Rolle geschliffen. Da muss ich mir entweder mehr Mühe von Hand geben oder endlich mal einen Schleifer bauen der mehr meinen Anforderungen entspricht.

Mit den Scheiden habe ich einfach noch so meine Probleme.
 

Grufti

Mitglied
Ein wirklich schönes Teil hast du da hinbekommen! :super:

Zur Scheide wurde ja schon ein wenig geschrieben. Sie wirkt auf mich insgesamt ein wenig groß für das Messer - zumindest auf dem Foto und die Löcher für die Naht würde ICH lediglich stechen und nicht bohren.
 

gmo

Mitglied
Hallo.

sehr schönes Messer.:super: Die Form gefällt mir. Der Damast natürlich auch. Und so schlecht ist die Lederscheide nun auch wieder nicht.

Grüße
Gerd
 

Glasbläser

Mitglied
Das Messer ist Prima :super: die Scheide auch :super: ist halt eine gebrauchstüchtige einfache Steckscheide. Sowas baue ich auch immer, alles andere wäre viel zu schade zum tragen.
 

alexkotov

Mitglied
Schönes Messer,
hätte da nur eine doofe Frage: Du hast den Damast so tief geätzt, wird das denn noch scharf?
 

Glasbläser

Mitglied
warum soll das nicht scharf werden :confused: beim schärfen trägst du doch eh Material ab und sorgst für eine glatte Schneidphase.
 

Nobodan

Mitglied
Sehr schönes EDC :super:
Das wird mit Sicherheit scharf wenn man ein wenig schleifen kann , warum auch nicht ?
Jeder Stahl ist mehr oder weniger scharf zu bekommen .
Viel Spass damit !!
 

Meisenmann

Mitglied
Ich habe es relativ tief geätzt, das stimmt. Aber nicht bis ins Extreme. Man fühlt eben eine leichte Reliefstruktur, das ist alles. Also es gibt keine irgendwie messbaren Rillen.

Habe mir die Wade damit rasiert, es ist demnach ausreichend scharf ;)
Einfach mit Wassersteinen und einer ruhigen Hand.

Danke für die netten Worte :)