Damastmesser mit Acrylglasgriff / Kleber??

morlock

Mitglied
Hallo
Wollte schon immer mal Damast mit durchsichtigem Griffmaterial testen.Ist bestimmt nicht jedermans Sache.Habs aber mal mit Acrylglas ,das ich noch rumliegen hatte ausprobiert:
plexi1.jpg
<p>
plexi2.jpg

Was haltet ihr davon?? Ist nur provosorisch poliert und mit probepins.Weiß noch nicht was für einen Kleber ich nehmen soll (sollte Blasenfrei sein - hatte da an Superkleber oder Uhu acrylat gedacht.
Irgentjemand Erfahrung beim kleben von Acrylglas ?
 

spyderbug

Mitglied
Hi!

Wi wärs denn, wenn Du die Schalen verschrauben und nicht verkleben würdest? Ich zumindest würde es in diesem Fall machen :D

Grüße, Robert

P.S.: Die Klinge sieht sehr praktisch aus!
 

darley

Mitglied
ich finde die idee mit den schrauben sehr praktisch.
dann kannst du die schalen auch leichter ersetzen, wenn sie dir irgendwann nicht mehr gefallen!

meine sache sind die acrylschalen wirklich nicht.
ich denke, dass verkratzt schnell und bekommt mit der zeit eine stumpfe optik!

aber wenn's schee' macht :))

bernd
 

morlock

Mitglied
Schrauben/Kratzer

Das mit den Schrauben ist keine schlechte Idee,hab bloß bedenken wegen Dreck und Feuchtigkeit die sich in den Spalt setzen!
Werd es aber wohl mal mit schrauben probieren - wegen der Auswechselbarkeit - kann ja vieleicht eine schmale "Dichtung" als Liner einklemmen. Ich bin auch nicht soo von dem Material überzeugt es ging mir in erster Linie darum den Damast im Griffteil sichtbar zu machen.
Was das Zerkratzen betrifft,scheint es eine gut Qualität zu sein - wurde von mir über viele jahre (ca.10) als Tischplatte genutzt und hate kaum Kratzer und ist vollkommen klar - und läßt sich gut nachpolieren.
M.f.G.
Morlock