Damastmesser bearbeiten [gehärteter Rohling + Struktur]

hunne

Mitglied
Damastmesser bearbeiten

habe einen Damastmesser-rohling ersteigert.(512 lagen)
er ist vorgeschliffen und gehärtet.
bei "normalem" Stahl kann man den Rohling nach dem härten
noch weiterbearbeiten bis zum polieren.
kann ich das mit dem Damastrohling auch so machen?
Habe Angst die damaststrucktur zu versauen.
 

HankEr

Super Moderator
Sicher kannst Du das machen. Wenn allerdings der Kontrast danach wieder voll da sein soll mußt Du neu ätzen (mit Fe3Cl z.B.). Zum ätzen wurde hier schon einiges geschrieben (siehe Suchfunktion).

P.S.: Titel erweitert
 

Paulus

Mitglied
Natürlich kannst du den Rohling weiter bearbeiten. Du mußt nur darauf achten, dass das Stück beim schleifen und polieren nicht zu warm wird. (Zu warm ist alles was mehr als lauwarm ist) Sonst ist die Härte zumindest stellenweise dahin und du kannst keine ordentliche Schneide aufbauen. Also am besten schön langsam mit der Hand und mit Wasser oder Öl als Kühlmittel. Die Damaststruktur verschwindet beim schleifen. Wenn das Messer fertig ist, einfach vor dem Montieren des Griffs nochmal ätzen.