Damastcráneo

D.Frentzel

Mitglied
Hallo,
ich möchte hier mein neuestes Design vorstellen.
Habe diese vor meinen Urlaub noch fertig machen können um es dann zu testen.

Material: Björkmann-twist
Titan Grade 2
Die Griffschalen sind verklebt/verstiftet.
Gesamt Länge: 155mm
Klinge: 75mm
Breite: 3,2mm

Ich habe den Damast geätzt und nachgeschliffen. Man sieht die Tiefe des Damast und das reicht mir persönlich.
Den Griff habe ich mit den Durchbrüchen erst glatt am Messer befestigt.
Ich hatte aber dann noch die Idee Struktur an den Griff zu bringen.
Gleichmäßig sind die Bohrung jetzt nicht, aber für den Prototyp war es mir erstmal wurscht.:steirer:
Ich werde von dem Messer noch mind. zwei herstellen und das Griffmaterial variieren. Hirschhorn ist eine Idee und vielleicht noch ein schönes Holz.
Das Messer ist jetzt ungemein griffig und sieht nach was aus.

Gruß Dirk
 

Anhänge

  • Foto 13.08.11 09 54 50.jpg
    Foto 13.08.11 09 54 50.jpg
    69,7 KB · Aufrufe: 304
  • Foto 13.08.11 09 55 18.jpg
    Foto 13.08.11 09 55 18.jpg
    97,7 KB · Aufrufe: 452
  • Foto 13.08.11 09 56 31.jpg
    Foto 13.08.11 09 56 31.jpg
    92,4 KB · Aufrufe: 262
  • Foto 19.07.11 01 16 05.jpeg
    Foto 19.07.11 01 16 05.jpeg
    65 KB · Aufrufe: 404
  • Foto 19.07.11 12 05 42.jpg
    Foto 19.07.11 12 05 42.jpg
    72,6 KB · Aufrufe: 251

Rorrepieler

Mitglied
Eine sehr schöne Arbeit, mein Kompliment dazu.

Gefällt mir wirklich sehr gut, ich bin auch mal auf die anderen Griffmaterialien gespannt.

Danke fürs zeigen.
 

goldmull

Mitglied
Hallo, das Messer sieht gut durchdacht aus, schreibe hier mal rein wie es sich so bewährt hat. Ich finde auch, die dezente Struktur passt zum Gesamtkonzept und so eine etwas stärkere Spitzt kann manchmal nicht schaden.
 

yaammoo

Mitglied
Sehe ich das richtig, dass du zunächst einen Hohlschliff bis ca. 1 cm vor der Klingenspitze gemacht hast und die Spitze dann einen Flachschliff hat, der dicker ist? Cool gelöst.

Thorsten
 

D.Frentzel

Mitglied
Danke für die Beiträge,
ja die Spitze wollte ich dicker lassen.
Habe zuerst den Anschliff an der Hauptschneide geschliffen und dann
die Spitze.

Gruß Dirk