Damast ätzen

AxelKleitz

Mitglied
Liebe Kollegen,

habe gestern meine erste Damastklinge von Hand gefeilt und 3 Fragen
betreffend Muster hervorhebung:
-Vor oder nach dem Feinschliff (Politur) ätzen?
-Welches Ätzmedium (aus Apotheke?)?
-Ätzdauer (ungefähr)?

Danke für baldige Antworten,

Grüße,

AXEL
 

Claymore

Mitglied
Hallo Axel,

Ätzen nach dem Feinschliff.
während des Ätzvorgangs evtl. nochmal drübergehen,(feinstes Schleifpapier) je nachdem ob das Muster plastisch hervortreten soll.
Mehrfaches Wiederholen, 10, 20, 30, 40 mal bringt die Muster plastisch zu tage.


Als Ätzmittel je nach vorliebe Eisen3chlorid (in der Apotheke(teurer) oder im Fachhandel(billiger)
als Granulat zu bekommen.

Oder SChwefelsäure (Batteriesaüre 33% oder 38% im Autozubehörhandel 1liter 1-2 DM
Ätzdauer:
Mehrere Durchgänge zu ca. 45 sekunden +/- bis die FArbe des Musters gefällt.
Angewärmte Säure beschleunigt das ganze.
must du halt ausprobieren was für dich am besten funktioniert.
Die Klingen auf meiner Website habe ich mit schefelsäure geätzt kurze ätzzeiten mehrere Durchgänge bis die Klingen fast schwarz wurden.
Ergibt in verbindung mit den 'hellen' anteilen ein schwarz silbernes Muster.

Bei kürzerer Ätzdauer oder weniger durchgängen waren die Klingen entsprechend heller.



viel spass


gruß

Peter
 

Armin II

Mitglied
Was dabei noch von Bedeutung ist: ungehärteter Damast ätzt anders als gehärteter Damast. Ausserdem musst Du bei FeCl3 darauf achten, dass die zu ätzenden Teile absolut fettfrei sind, sonst wirds nix.
 

Haudegen

Mitglied
hallo axel,

kannst auch folgendes versuchen:
besorg dir 96% schwefelsäure, muss nicht rein sein.
misch die säure (1teil) mit wasser (2teile), u. lass die klinge ca. 20 sec. ätzen.
( günter`s tip :super: )

das wasser sollte angewärmt sein, säure in wasser gießen u. nicht umgekehrt u. vor allem achte auf die dämpfe. am besten im freien.

viel spaß,........
 

Claymore

Mitglied
Der Ätzvorgang ist sozusagen das abschließende finish, alles was danach mir der Klinge angestellt wird beeinträchtigt unter Umständen das 'Ätzbild'


gruß


Peter
 

Geist

Mitglied
Original geschrieben von Flaming-Moe
Wie lange dauert das Ätzen mit Eisen3Chlorid (Wie spricht man das aus? "Eisen-Drei-Chlorid"???)?
FeCl3 -> Eisen-Trie-Chlorid oder Eisendreichlorid ist glaub ich beides richtig!!!

Ciao Geist
 
Zuletzt bearbeitet:

AxelKleitz

Mitglied
Danke an alle Dir mir Tips gaben.
Ich wünsche ein schönes WE.
Selber werde ich ein WE im Keller verbringen mit HÄRTEN, SCHMIEDEN und ÄTZEN.........................................................

AXEL