Dama-Gämse und 4mm Lagedamast

Hoody

Mitglied
Liebe Messerfreunde,

heute habe ich ein neues Messer fertig gestellt, und freue mich
euch ein paar Bilder zeigen zu können.

Für mich ist die Gämse in Verbindung mit dem Lagendamast von
Damasteel eine super Kombination.

Zum Messer:
Der Griff ist aus einer Gamskrucke.
Sowohl die Klinge, als auch der vordere
und hintere Griffabschluss sind aus 4mm Lagendamast.
Das Messer ist 20,5 cm lang. Die Klingenlänge
beträgt 10,5 cm.
Die Endkappe ist zur Sicherung verschraubt.

Die Scheide ist noch nicht ganz fertig. Liegt noch
in der Werkstatt zum Finishen - Bilder reiche ich nach.

Über Kommentare von Euch freue ich mich sehr.
Hoffe das Messer gefällt.

lg Wolfgang

g1.jpg


g6.jpg


g5.jpg


g4.jpg


g3.jpg


g2.jpg
 
Einfach wunderbar,
der Damast zeichnet sich im Griff weiter was mir supergut gefällt,
hast du die Klinge selber aus nem stück damast geformt, oder als rohklinge gekauft?
gruß jo
 

Hoody

Mitglied
Servus Jo,

Bei diesem Damast handelt es sich um schwedischen Damasteel.
Er wird pulvermatallurgisch hergestellt und ist rostfrei.


lg wolfgang
 

Horus242

Mitglied
gefällt mir sehr, die Damastzeichnug paßt sehr schön zur Maserung der Gamskrucke. Der vordere und hintere Griffabschluß aus Damast, finde ich auch gut, und sie wirken nicht zu überladen.
Paßt alles gut zusammen.

MfG.

ben
 

maidn

Mitglied
Super Kombination!
Der Damast passt super zur Zeichnung des Griffes!

Eine Frage, wie hast du die Verschraubung der Abschlussklappe realisiert?

Bussi
 

Hoody

Mitglied
servus ben,

ja - ich finde auch das da alles super zusammen past.
das messer liegt auch wirklich sehr gut in der hand.

danke für dein kommentar.

lg wolfgang
 

Hoody

Mitglied
servus C,

ja - die materialien passen echt sehr gut zueinander und
die gams fühlt sich wunderbar "griffig" in der hand an.

lg aus dem dunkelsteinerwald
 

Grover

Mitglied
Kommt richtig gut. Ist eine tolle Kombi.
Wenn Du noch an Krucke ran kommst, kannst Du mir ja mal eine PM senden.

Danke

Dirk
 

Hoody

Mitglied
grüss dich dirk,

um einen ordentlichen griff zu erhalten muss es eine gute
starke krucke sein.

wenns bei mir was reinschneit, dann meld ich mich bei dir.

schöne grüsse
wolfgang
 

Gruetzmann

Mitglied
In der Regel steh ich ja nicht auf "Hörner" als Griffmaterial, aber in dem Fall kann ich mir keine bessere Alternative vorstellen - sehr schön!
 

Generation-D

Mitglied
Also dieses Messer trifft genau meinen Geschmack. Ich bin begeistert von diesem Griff und seiner Struktur, welche
sich nahtlos vom Endstück bis zum vorderen Griffabschluss zieht, um dann in die Maserung des Damastes überzugehen.
Die Zeichnung des Damastes gibt dann auch noch die Form der Klinge wieder. Hier passt alles. Die Wölbung des Griffes
zur Form der Klinge; der Farbton von Klinge und Griff - alles ist stimmig und harmonisiert miteinander! Es dürfte gar nicht
anders sein. Ich find's einfach nur gelungen - und schön!

Viele Grüße ...

Dirk
 

Dizzy

Mitglied
Griffmaterial und der verwendete Damast bilden ein ansehnlich,auffällige Einheit. Liegt mit Sicherheit perfekt in der Hand. Ein sehr schönes Messer. Jetzt noch eine Scheide auf dem Niveau, dann ist's perfekt.

Dizzy
 

Ferrum1963

Mitglied
Super durchdacht, Damastmuster und Griff passen 1A zusammen. So solls sein! Griffabschluß sitzt auch perfekt. Klingenform ist auch ganz nach meinem Geschmack. Fehlt nur noch eine passende Lederscheide - aber in schwarz gehalten bitte. :super:
Frage: Wo gibts denn so tollen Damasteel?
 

Hoody

Mitglied
guten morgen.

@maidn - in der abschlusskappe (4mm dick) ist ein sackloch gebohrt
und ein gewinde M5 reingeschnitten. darin sitzt ein stift der ca 2,5 cm
in den griff hinein reicht. verkebt ist die kappe dann mit uhu endfest 300.

@Ferrum1963 - hier der link zur händlerliste von damasteel.
http://www.damasteel.com/distributors.html

lg wolfgang
 
Zuletzt bearbeitet:

Andschi

Mitglied
Hallo

Harmonische Kombination
Sehr ansprechend - obwohl ich sonst nicht so
hornbegeistert bin. Sehr schönes Messer.

Gruß nach AT
Andschi
 

binaerstoff

Mitglied
Hallo,

da ich mich derzeit mit verschiedenen Ideen und Griffmaterialien beschäftige bin ich soeben auf dieses wunderbare Messer gestoßen. Ich muss sagen ich bin wirklich ziemlich beeindruckt, stimmiger find ich geht's wohl kaum noch. Hammer :super:

Jetzt bin ich aber auch neugierig, gibt's denn mittlerweile auch schon das angesprochene "Lederhöschen"?

Gruß
Ralf