Custom-Punzierhammer

Ferrum1963

Mitglied
Das mir bald ein Lederkurs ins Haus steht, hab ich mich entschlossen, einen Punzierhammer selbst zu machen.
Daten:
Länge 20cm
Gewicht 563g
Materialmix aus heimischen Hirsch, Kunststoff, Messing, V2A und selbstsichernde Muttern

Viel Spaß beim gucken

Puham_01.JPG


Puham_02.JPG


Lob und Kritik vertrage ich natürlich auch :hmpf:
 

Fenrir

Mitglied
Schick!

So einen maul wollte ich mir auch schon länger mal hinlegen.
Woraus hast Du denn den Kopf gemacht und was wiegt er?
Grüße
Rainer
 

Handwerker

Mitglied
Hallo,

der Punzierhammer schaut aber absolut Edel aus,
gratuliere Dir zu dieser Arbeit !!

Was ich evtl. beim nächsten anderst machen würde:
-die Mutter auf der Kopfseite versenken,dann läst sich der Punzierhammer wunderschön auf den Kopf stellen,so in den kleinen Pausen beim Punzieren :)

schönen Gruß vom See

Arno
 

spydermike

Mitglied
hallo

habe endlich meinen bandschleifer bekommen
und somit war es mir möglich meinen "mauls"
zu bauen
danke an ferrum1963 aka robert fürs material
(zur info es ist polyamid)

meiner ist 23 cm lang und 440g schwer
griff besteht aus flugzeugalu,rothirsch,fiber,rekon. türkis und büffelhorn
die muttern sind schwarz

wie schon von robert geschrieben steht ein leder kurs an
und wir werden die hämmer testen
falls er zu leicht ist werde ich ins polyamid horizontal löcher
bohren und stahlstifte einsetzen,aber schauen wir mal !!

gruß mike
 

Anhänge

  • Handmade Mauls 1.JPG
    Handmade Mauls 1.JPG
    172,9 KB · Aufrufe: 317
  • Handmade Mauls 2.JPG
    Handmade Mauls 2.JPG
    151,6 KB · Aufrufe: 237
  • Handmade Mauls 3.JPG
    Handmade Mauls 3.JPG
    102,6 KB · Aufrufe: 277
  • Handmade Mauls 4.JPG
    Handmade Mauls 4.JPG
    124,2 KB · Aufrufe: 235
  • Handmade Mauls 6.JPG
    Handmade Mauls 6.JPG
    133,7 KB · Aufrufe: 261
Zuletzt bearbeitet:
Wenn ich Punzierungen schön fände würde ich auch genau so einen Hammer haben wollen!

(Komisch, ich hatte mit geschworen NIEMALS hier im Forum "haben wollen" zu posten, und jetzt ist es doch passiert...)

Tolles Teil, ich steh auf solche Werkzeuge, seit ich den Damastgewindeschneider von Stefan Steigerwald gesehen habe.

PP
 

amethyst

Mitglied
Hallo Mike,

Gratulation :super:

Nachdem ich Roberts Exemplar beim letzten MFT bereits in der Hand hatte, freue ich mich, diesmal Deine Version anzuschauen. Du bringst ihn doch sicher zum nächsten Treffen mit ;)

gruß
amethyst
 

spydermike

Mitglied
hatte da noch so eine idee
jetzt bin ich zufrieden !

nicht wundern das da M6 steht aber eine M10 "ringmutter"
wäre ein bischen zu groß gewesen,also M6 aufgebohrt und
M10 rein geschnitten !!

gruß mike

ps.:und jetzt kann ich ihn als schlüsselanhänger oder mit nem ketterl um den hals tragen !!
 

Anhänge

  • Handmade Mauls 7.jpg
    Handmade Mauls 7.jpg
    79,6 KB · Aufrufe: 233
  • Handmade Mauls 8.jpg
    Handmade Mauls 8.jpg
    137,4 KB · Aufrufe: 223
  • Handmade Mauls 9.jpg
    Handmade Mauls 9.jpg
    189 KB · Aufrufe: 191

leelo12345

Mitglied
Hi Mike,

ein toller Hammer - Respekt und danke fürs zeigen! ;-)

Wo bekommt man den rekonstruierten Türkis her?

viele Grüße,

Karsten
 

spydermike

Mitglied
hallo

habe ihn letztes wochenende ausgiebig getestet und er paßt
perfekt.Das resultat läßt sich glaub ich auch sehen !

gruß mike
 

Anhänge

  • IMG_0513.JPG
    IMG_0513.JPG
    174,2 KB · Aufrufe: 228
  • IMG_0518.JPG
    IMG_0518.JPG
    180,4 KB · Aufrufe: 202
  • IMG_0494.jpg
    IMG_0494.jpg
    93 KB · Aufrufe: 220

Fenrir

Mitglied
Schönes Resultat!
Der Kurs war beim Berends!?

Wie haben sich denn die Mauls gemacht?
Würdet/Werdet ihr etwas am Design, Gewicht, ... ändern?
 

Ferrum1963

Mitglied
Mein dicker "Maul" ist mir nach zwei Tagen punzieren schon etwas zu schwer vorgekommen. Ich werd wohl die Messingplatten etwas ausbohren, damit er ein bisschen leichter wird.
 

leelo12345

Mitglied
Hallo,

ich hoffe es ist kein Problem das ich mich diesem Thread anschließe!?

Ich hatte gestern totale Langeweile und habe mich dann auch mal ans basteln begeben.... Heraus kam ein Punzierhammer "prähistorischer Stil" ;-) Mehr ein wirklicher Hammer obwohl ich glaube das man bei den von Euch gezeigten Schlägeln mehr Gefühl in die Schläge stecken kann!

Hier lag noch ein Kronenstück eines Geweihs und eine dicke, runde Messingplatte herum die ich immer mal verarbeiten wollte! Länge 25 cm und das Gewicht liegt bei 316 Gramm (Das eine Gramm wollte ich dann doch nicht mehr abschleifen nur damit es runder klingt! ;-) Das relativ geringe Gewicht wird teilweise durch die Gewichtskonzentration der Messingplatte ausgeglichen. Ich habe nur ein paar Testschläge gemacht und kann noch nichts dazu sagen wie sich "das Teil" bei längeren Arbeiten anfühlt!

2013-11-10-111_3.jpg


2013-11-10-111_2.jpg


viele Grüße,

Karsten