CRKT S2

mactheknife

Mitglied
konnte mich aufgrund der handlage und schlechten klinge-griff relation nicht zum kauf eines der alten s2 modells entschließen, obwohl ich ein framelock fan bin. mit den neuen kleineren modellen hat sich das aber geändert. bei einer gesamtlänge von nur 15 cm beim kleinsten, liegt das ding gut in der hand, der leicht in die griffbuchtung ragende liner stört nicht mehr und die verarbeitung ist spitze. der griff fällt trotz längsriffellung etwas zu glatt aus , aber da lässt sich mit einem hart gebrushten finish abhilfe schaffen. griff ist ti6al4v, klinge ats34 ähnlich in form dem crkt apache modell.
bei einem preis von 200.- bis 250.- erhält man ein klasse gentleman folder, super stabil mit clip und beidseitigem klingenheber -also bedingt linkshändertauglich- der im preisvergleich zur einzigen konkurrenz, dem chris reeve umfan, nicht zu schlagen ist . ein umfan kostet zwischen 6oo.- bei direktbezug usa und 95o.- über wucherimporteur hebsacker. also kein vergleich. ich kann das messerchen nur empfehlen.
cool.gif


------------------
DON'T CUT YOURSELF
MACTHTEKNIFE
 

judge

Mitglied
Danke für die Info. Ich hab ein paar Fragen:
Welches meinst du mit "altem" S2? Was genau hat dich am Griff gestört?
Welches der Neuen hast du dir geleistet, da gibt´s doch veschiedene Größen?

------------------
judge
"Every tool is a weapon if you hold it right"
 

mactheknife

Mitglied
das erste modell kam vor ca 18 monaten raus ung misst offen 21,5 cm, die klinge 9cm. selbes material. wie gesagt, langer griff bei ziemlich kurzer klinge. die ausbuchtung, die über dem locking liner liegt hilft beim schließen, aber der liner selbst macht das halten doch recht unangenehm. alles in allem recht miese handlage.
ich hab das kleinste mod.nr.75o1 plain edge. gibt noch 7502 mit 17,5cm open. beide gibts auch in 5o/5o serrated.

------------------
DON'T CUT YOURSELF
MACTHTEKNIFE