CRKT Prowler

Saschaman

Mitglied
Hallo,
hat irgendjemand schon das brandneue Prowler in den Flossen gehabt?

Wolfster hat das jetzt für 69 € im Programm und ich habe mir das Stück schon auf der CRKT Homepage angesehen.

Alex
 
Kenn ich nicht,
persönlich finde ich aber das Falcon spannender.
Fragt sich nur, warum die solche Teile nicht
gleich in AUS-8 anbieten.
Das kommt wahrscheinlich erst später in der
Professional Version.

Gruß,
Gonzo
 

effect100

Mitglied
Hallo,

sieht ungewöhnlich aus, aber die Klinge finde ich sehr praktisch. Sie lässt sich einwandfrei mit einer Hand öffnen. der obere Teil wird vielleicht etwas zum Dreckfänger mit den vielen Fräsungen, aber wozu hat man Lappen und Pflegemittel. Ansonsten liegt das Teil gut in der Hand, der Liner verriegelt so wie er soll und das Heft ist völlig offen. Die Klinge hat einen Flachschliff und lässt sich gut führen. Für die Ängstlichen ist auch LAWKS dabei.

Empfehlenswertes Teil (auch zu bewundern bei www.einspar.de)

Gruss

A. :cool:
 
L

Lüttecken

Gast
Habe meines seit der letzten Woche, muß sagen mein Emmerson CQC 7 verliert seine Daseinsberechtigung.
Was CRKT da an Qualität zum Dumpingpreis bietet, ist schon erstaunlich.
Das Messer kam Superscharf und in einer Verarbeitungsqualität, die manch teurerem Messer gut zu Gesicht stünde.
Materialstärken, vor allem die Klinge , mehr als ausreichend. Handlage ist 1A, alles in allem ein rundherum gelungenes Messer:super:

Kydex-Wänää
 

Holzwurm

Mitglied
prowler

Ich kann mich da Kydex Wän... nur anschliesn
Das enzige man hätte vielleicht statt der dicken
Kunststoffdistanzscheiben dünnere aus teflon
nehmen sollen .
Dann wär das Messer etwas schlanker in der Hosentasche
Aber sonst echt Top!!!!:D :fack: :D


Holzwurm
 

neo

Mitglied
Hab jetzt auch eines (Dank Tante Modi!) und bin begeistert. Könnte nur noch ein Stückchen größer sein!
Aber für kleines Geld ein echt stabiles robustes Messer, welches gut in der Hand liegt. Hab es eben auch schonmal ordentlich gebraucht und bin nicht enttäuscht worden. Evtl. werde ich den Daumenbereich auf dem Klingenrücken, welcher geriffelt ist, etwas glätten, denn wenn man viel Druck mit dem Daumen ausübt, ist es schion ein wenig unangenehm.
Der Liner verriegelt standhaft und das LAWKS-System funktioniert auch einwandfrei. Zeitweise hakt der Liner zwar, aber ich muß ihn vielleicht nur fetten. Besonders gut gefällt mir die stabile Klingenform und der abgebildete Flugsaurier auf der Klinge!!!!


Fazit: Kauftip!

Gruß neo
 

neo

Mitglied
ach ja und der Clip sitzt noch recht weit oben, sodaß man das Messer tipdown recht verdeckt in der Hosentasche tragen kann!!

Und dann is mir nochwas passiert:

Hab den Prowler dieser Tage mal auseinander geschraubt und prompt ist mir der Distanzbolzen, welcher unmittelbar hinter der geöffneten Klinge sitzt und verhindert, das diese beim Öffnen zu weit nach hinten klappt, verlorengegangen, sodaß ich ihn nicht mehr gefunden habe. nach ca. 1/2 h Suche und 1/2 Ärgern kam mir dann die Iddee dieses tück dadurch zu ersetzten, daß ich einen einfachen Bohrer abflexe und dann dort einfüge. So hab ich dann, ich glaube es war ein 5er , HSS Bohrer genommen und das entsprechende Stück abgeflext. Resultat: paßt wie die eins!!!!!


:D

So long!

Gruß neo
 

Noodle

Mitglied
Ich habe noch eine Frage: Wie steht's denn mit der Öffnugshilfe?? Wie leicht lässt sich das Messer einhändig öffnen? :confused:
 

neo

Mitglied
die Öffnugshilfe ist klasse! das Messer geht sowohl mit rechts, als auch mit links ganz einfach zu öffnen!! fast wieder ein Spydie-Loch!

Gruß neo