CRKT Partner -- neu?

Tierlieb

Mitglied
Nachdem auch mein neuer Böker-Katalog eingetroffen ist, bin ich ein wenig irritiert: S.87, Nr.5:
CRKT Partner
24,8cm lang, 12cm Klinge, 3,5mm stark, AUS-6, 133g, Kraton-Griff.
Ein Fixed im Arbeiter-Look der Fällknivens.
Aber auf www.crkt.com is' nix davon zu sehen und hier im Forum habe ich nur Suchanfragen gesehen: http://www.messerforum.net/forum/se...d=279682&sortby=lastpost&sortorder=descending

Hat es schon jemand gesehen, gehabt, was kann das?

EDIT: Okay, da ist ein Angebot vom 24.5.2002 bei, also isses wohl doch nicht neu... wie kommt es, daß das Ding nicht im Katalog zu finden ist?

MfG, Tierlieb
*CRKT-Fan und interessiert*
 
Zuletzt bearbeitet:
Y

YAMAHATiger

Gast
Hi,

auf crkt.com finde ich es auch nicht allerdings ist interessant das es 2namen hat bzw. einen doppelnamen :

CRK2003 - CRKT Big Sky Hunter, Partner
(Quelle : http://www.osograndeknives.com/CRKT/crkt_-_partner.htm )

Naja dort scheint es auch schon länger zu sein.

Habe gerade nochmal im Beipackzettel meines neusten CRKT's von 2002 geguckt : als "newcomer" sidn dort auch nur der Alaska Bwana und das Rayn Plan B verzeichnet. der Rest sind Folder.

Imo , könnte es sich bei dem Partner um eine art ausser serien Produktion handeln. Ich warte noch auf einen Rückruf aus Amerika , dann werden wir genaueres wissen *g*

Mfg Olli
 

freakfigur

Mitglied
Das Messer gib es schon lange, im Magnum Katalog 99 wares schon drin. Ich hatte es mal in der Hand IMHO etwas für Jäger oder so aber zum acken taugt es nix weil es viel zu leicht ist - daher weiss ich auch nicht ob der Erl bis zum Ede durchgeht. Ansonsten eher vergleichbar mit den Böker Arbolitos....

Gruß Felix
 

Tiddy

Mitglied
Hallo,
habe das CRKT Partner schon begriffelt.Ist für den Preis ein schönes Messer.Der Griff ist aus sehr weichem Gummi,eigendlich zu weich für Kraton.Fühlt sich aber gut an.Die Klingendicke ist ca.2.5mm, für mich ein wenig dünn,aber das ist ja Geschmackssache.Mit Lederscheide, die zwar gut verarbeitet ist, aber als Gürtelhalterung nur zwei Schlitze im Leder hat.Aus der erfahrung reissen die recht schnell aus.Alles in allem doch ein bedingtes Gebrauchsmesser für dementsprechendes Geld.
Tschö Micha
 
Y

YAMAHATiger

Gast
Lederscheide

Jup Tiddy hat recht !

Diese Bauform der Scheide ist wirklich nicht toll , ich weiß nicht wivile von diesen scheiden ich schon "zerstört" habedurch einfaches bücken mit messer am gürtel oder radfahren...
(Bezieht sich jetzt auf diese scheiden allgemein)

Das Messer ansich gefällt mir gut , ich mag diese bauchigen Klingen !
Wobei auch mir die 2mm schon fast zuwenig wären aber imo noch reichen!

Mfg Olli