CRKT: neue Messer !?

Hallo,

gibt es wieder 3 neue CRKT-Folder.
Wer kennt die neuen Modelle: D.O.G.und LAKE SIGNATURE,
sowie eine Sonderedison von VASP auf 500 Exemplare
limitiert.Die Bilder sind auf der Internetseite bei
CRKT.com anzuschauen.
Wer kann schon etwas dazu sagen ?

Willi
 

coolcat

Mitglied
Naja, das Wasp mit Carbon-Schalen finde ich gar nicht mal schlecht.
Habt Ihr gelesen: The carbon fibre for scales came from Germany. The components were precision blanked, ground and machined in Taiwan. Finishing and assembly took place in Switzerland.
Da ist das Messerchen aber schon weit gereist ...
 

Musashi

Mitglied
Soooo häßlich finde ich das D.O.G. aber nicht.

Man müsste das Teil mal befingern. Ich kann mir vorstellen, dass es ganz gut in der Hand liegt. Die Klinge macht einen stabilen Eindruck (4 mm dick) und AUS8 ist ja wohl auch für die meisten Zwecke ausreichend.

Das Verschluss-System ist mir nicht bekannt. Kennt das jemand? Taugt das was?

Gruss
Andreas
 

erpel

Mitglied
Mir gefällt das D.O.G. auch recht gut, werd's mir mal anschauen, wenn es irgendwo greifbar ist. Das Einzige was mich daran stört sind die austauschbaren Griffschalen, die sehem irgendwie billig aus. :argw:
Aber vielleicht liegen sie ja ganz gut in der Hand?!?

Gruß,

erpel
 

spyderbug

Mitglied
das d.o.g. soll schön sein? :ack:

also ich finds häßlich...

das contrail find ich vom design nicht schlecht...

grüße, robert
 

mactheknife

Mitglied
Der Verschluss beim D.O.G. entspricht dem beim Gerber Bolt-Action. Dieser Verschluss wurde von Blackie Collins entwickelt und verwendet einen Stahlstift, der von einer kleinen Spiralfeder getrieben die Klinge offen bzw. geschlossen arretiert. Eigentlich ein sehr guter Verschluss.

Die Betätigung der LAWKS Sicherung beim Lake Model mithilfe des Clips hingegen finde ich sehr suspekt. Ein beweglicher CLIP???? Nicht gerade sehr vertrauenerweckend. Auch die zunehmende Verwendung bei CRKT von Zytel Backspacern finde ich Murks :mad:. Hat mich schon vom Kauf des Viele Wasp Models abgehalten, weil der gesammte Rahmen nicht verwindungsstabil ist.
Dass mal wieder öfter AUS8 verbaut wird, ist hingegen ein begrüßenswerter Schritt.
 

WalterH

Mitglied
Original geschrieben von mactheknife
Auch die zunehmende Verwendung bei CRKT von Zytel Backspacern finde ich Murks :mad:. Hat mich schon vom Kauf des Viele Wasp Models abgehalten, weil der gesammte Rahmen nicht verwindungsstabil ist.
Ich hab das kleine Wasp und das ist absolut verwindungssteif. 2 mm dicke Platinen, da verwindet nix. Trotz Zytel Backspacern.

Leider ist es auch absolut praxisuntauglich. Review ist hier: http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?s=&threadid=6340