CRKT Kundenservice 1 A!

TimM.

Mitglied
Ich habe vor ca. 1einhalb Wochen bei CRKT per eMail nach einem Ersatzteil (den schwarzen kleinen Gummiring der um den Pivotpin neben einem der Washer liegt, ist das ein Spacer?) für mein M16-03Z angefragt, weil der Originalring sich teilweise aufgelöst hat. Heute ist ein großer Umschlag angekommen. Inhalt: der fragliche Ring, dazu zwei Washer als extra (?) und ein Katalog nebst Werkspreisliste.

1 mit Sternchen!
 

SED

Mitglied
Das hört sich ja wirklich gut an und bringt mich auf eine Idee. Habe seit einiger Zei ein Mirage Titanium, das mir eigentlich auch ganz gut gefällt. Leider ist der Klingenheber so scharf, dass man sich daran die Klamotten zerreißt. Stehen in dem Katalog auch Ersatzteile drin, so dass man evtl. von einem anderen Messer das Teil nehmen könnte? Schließlich soll die Schneide scharf sein ...
 
Die gute Erfahrung von TimM. ist ja schon ziemlich lange her, aber ich grabe das hier mal aus, da es grad mal wieder bestätigt wurde.

Auch nachdem ich vor 1 oder 2 Jahren schon mal einen Clip nebst Schrauben völlig problemlos von CRKT bekommen habe, waren sie sich jetzt bei einer erneuten Anfrage nicht zu fein, selbiges nochmal für ein anderes Messer zu schicken. Dazu noch ein paar Griffschrauben und Washer, und das auch noch für ein nicht mehr aktuelles Modell, den Crawford/Kasper Folder.

Am besten fand ich, das ich eine Bestätigung für die (kostenfreie) Bestellung und dann noch eine zweite für den Versand der Teile erhielt. Das finde ich nicht selbstverständlich; nicht die Kommunikation und auch nicht, dass es die Teile für lau gibt.

Das ist bei Firmen aus den Vereinigten Staaten nach meiner Erfahrung nicht immer so. Entweder, man wird gleich von Anfang an abgewimmelt (Spyderco, da gab es noch nicht einmal einen Clip gegen angebotene Bezahlung) oder man fällt nach einem gelieferten Ersatzteil scheinbar in Ungnade, nach dem Motto: "Jetzt reicht´s aber, wie oft will der uns noch nerven" (Benchmade) Von Aufforderungen, dass Messer wegen einem Spacer oder einer Schraube über den großen Teich zu schicken, mal ganz abgesehen.

Für mich ein Grund, CRKT wieder mehr in den Fokus zu nehmen, gerade bei Gebrauchsmessern. So hält man sich Kunden!

Und das soll auch keine Aufforderung sein, jetzt auf Geratewohl Ersatzteile auf Vorrat bei CRKT zu bestellen - Leute, wenn ihr wirklich was braucht, wird euch da schon geholfen. Also: Nicht schamlos ausnutzen sondern sich über den Service freuen und hoffen, dass er so bleibt.