CRKT First Strike Corkum schärfen

christophmc

Mitglied
Hi,

da ich nun auch stolzer Besitzer des obigen Spielzeugs bin (danke Filosofem), habe ich nun das Problem wie ich das gute Stück schärfe ohne das komplette Finish hinzurichten.
(Bilder siehe hier: http://www.messerforum.net/forum/showthread.php?threadid=13817)
Wie auf den Bildern erkennbar hat das Corkum keine sekundär Schneide, d.h. ich müsste eigentlich den kompletten Klingenschliff abziehen oder eine sekundär Schneide anbringen.
Ich habe mir deshalb überlegt, ob es möglich wäre mit feinem Schmirgelpapier das Messer zu schärfen und gleichzeitig die Satinierung zu verbessern.
Kann das funktionieren und ab welcher Körnung kann man mit Schmirgelpapier schärfen?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Gruß

Christoph
 

Surtur

Mitglied
Ich habe das gleiche Problem , mein First Strike ist unglaublich stumpf.
Ich werde mal versuchen das Messer bis auf 1 mm an die Scheide abzukleben und anschließend mit 800 oder 1000 Papier auf dem Mauspad zu schleifen.
Nur werd ich nach 2-3 mal rüberziehen das Klebeband erneuern müssen. :confused:
 

Andreas

Mitglied
Ich würde mit einem Stein eine sekundäre Schneide schleifen ....
Abkleben bringt imho nichts, das Klebeband schützt imho vor einem Stein oder Schleifpapier nicht sonderlich. Da das Mouse-Pad "weich" ist, besteht eher die Gefahr, in die "Satinierung" zu schleifen. Da ist ein harter Stein imho besser geeignet.
 

lynx

Mitglied
Ich hatte das gleiche Problem mit dem First Strike (unglaublich stumpf).
Ich hab's mit Sharpmaker und den feinen Stäben nachgeschliffen.
Ergebnis:
Nichts zu sehen, ab jetzt sauscharf (es waren nur ein paar Züge nötig)!