Crawford Pointguard

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Crawford Pointguard mit Titan Griff, siehe auch http://www.crawfordknives.com/html/pointguard.html

3 1/2 ATS34 Klinge, Titanschalen , Linerlock.
Kostenpunkt 375USD FOB - jaja, meins war ein Schnaeppchen, was will man machen :fack:

Design: Das Ding gefällt mir schon, seit ich die Serienversion von CRKT habe. Die Messer sind uebrigens von den Massen und dem Design 100% identisch, nur dass die Crawfords die LAWSK safety des CRKT nedd haben - leider. Nicht dass man das brauchen wuerde, mir haette es halt gefallen. Handlage ist super. Die Klinge hat ne spitze Fighterform, Fehlschärfe am Ruecken. Mr gefällts, manchem ist die Spitze zu empfindlich. Durchgehender Titanspacer zwischen den Schalen.

Verarbeitung: 1A, nix aber auch gar nix zu meckern. Klingengang/Verriegelung butterweich, alles sauber entgratet, sauber eingelassene Schrauben, da wackelt nix, kein Klingenspiel, kein hakeliger Liner, nix. Liner ist sauber in die Schale eingepasst, sitzt perfekt im ersten Drittel der Klinge. Gut, der Liner koennte bei mir wieder etwas dicker sein -> das Pointguard gibts auch als Integral Lock.

Fuer das Geld ein super Messer. Vergleicht man die Messer mit denen anderer bekannter Maker, liegen die Crawfords preislich deutlich unter dem Quasi Standard 450USD - 500USD fuer nen ATS Tactical Folder. Und sind dabei qualitativ keinen Millimeter schlechter. Kein Wunder. Die Toleranzen bei maschineller Fertigung unterscheiden sich nicht sooo sehr ;-)

Gruesse
Pitter
 

Anhänge

  • pointguard.jpg
    pointguard.jpg
    57 KB · Aufrufe: 299

Nidan

Mitglied
Hi Pitter,

gratuliere zum Neuerwerb, echt ein hübsches Teil :super:

Ich hab mich grad mal auf der HP von Crawford umgeschaut und dabei auch das Perfigo gesehen, das find ich absolut Spitze !!
Eleganz pur !!
Weißt du zufällig was ein Belt Stud ist, ist das sowas wie der Beilknopf den Andreas an die Tantoscheide vom Damasttanto von Freagle dran gesetzt hat ?
 

kababear

Mitglied
ich würde sagen der "belt stud" dient dazu, dass wenn du das messer IWB trägst es nicht zu weit runter -und somit ausser reichweite- rutschen kann.
ne andere möglichkeit wäre natürlich, dass der "stud" -soetwas ähnliches gibt es bei einigen colt modellen- in ein auf den gürtel aufgeschobenes gegenstück passt (=> frei drehbar am gürtel befestigt)
kaba