CPM3V&Vanadis4

dcjs

Mitglied
hihowdy,
ich mach hier mal nen neuen thread auf, weil der im allgemeinen forum etwas unübersichtlich wird.
wenn ich zu meinen anfragen zur lieferbarkeit der beiden stähle was neues erfahre, werde ich es hier posten.

das hab ich bei bladeforums.com gefunden, hört sich nett an:)

Still doing tests on V4. Hopefully will get test reports and blades back soon. In shop test on rope cutting and 2X4 chopping tell me that it makes ATS-34 look as sharp as my vice handle. Out cuts D2 by at least 8 to 1 and out cuts and chops 52100 by 5 to 1. These test are with steels of 61-62 RC while the V4 was at 59RC. These are ONLY prelim. done on a weekend test. Furture long term test will be done soon.
But IT RUSTS!!!!


der thread ist auch recht interessant: http://www.bladeforums.com/forums/showthread.php?s=&threadid=144256&highlight=vanadis
 
Zuletzt bearbeitet:

mark23

Mitglied
Hallo David!

Der o.g. Beitrag ist schon etwas älter. Ich habe an Robert (R Dockrell auf bladeforums.com) gestern abend ein email geschrieben, wie denn nun die Tests mit seinen Vanadis 4 Messern ausgegangen sind ... mal sehen ob er sich meldet ... ich lass es euch wissen ...

Und wegen der Vanadis 4 Sammelbestellung: Ich hätte auch Interesse an einem Stück Blech: 305 mm x 55 mm x 5,2 mm ...

Gruß

Mark
 
Zuletzt bearbeitet:

HankEr

Super Moderator
... wie gesagt, dcjs wenn Du ein paar Quadratmeter Vanadis4 bestellst und ein wenig davon loswerden willst, bin ich interessiert. 5,2mm Stärke ist i.O. die anderen Maße weitgehend egal.
 

mark23

Mitglied
Jürgen Schanz hätte auch Interesse an Vanadis 4, ein ganzes Blech (2000x650x5,2) ist ihm jedoch zu viel und zu teuer ...

Vielleicht kommen ja doch noch genug Leute zusammen, daß sich einer ein ganzes Blech bestellt und dann aufgeteilt wird ...
 
G

gast

Gast
Hallo David,

da hast du dir aber ein schweres Päckchen gepackt. Ich habe selber vor Jahren einmal eine Nachfertigungsaktion für einen Oldtimer (Kegel-/Tellerrad) organisiert...ich sage dir, das ist schwerer als Flöhe hüten, insbesondere wenn du auch nur ansatzweise Sonderwünsche erfüllen willst.

Mein Tipp:

Schau welche Größe du bekommen kannst und biete dann deinerseits feste Größen an....sonst wirst du vor Liebe erdrückt und schnippelst dir nen Wolf.

Ich unterstütze dich gerne und würde ein angemessenes Blechstück etwa so ca. 22 x 30 cm nehmen, wenn der Preis stimmt.


Viel Glück und Danke für deine Bemühungen.

Volker
 

mark23

Mitglied
Also Uddeholm hat sich bei mir gemeldet:

Vanadis 4: 46,83 EUR/kg, EUR 2,47 Legierungszuschlag, EUR 7,25 Zuschnittgebühren für ein Blech mit den Abmessungen 310 mm x 50 mm x 5,2 mm. Macht insgesamt ca. EUR 45,50 (inkl. MWSt.) zzgl. Versandkosten für das Blechstück.

Ist das teuer?

Gruß

Mark23
 

Tobse

Mitglied
Zum Vergleich: Eine Platte von 500x50x5,2mm aus D-2 Stahl kostet bei Recknagel 22€.
Ein Stück RWL-34 in 5,2x40x310mm kostet bei Frank Wojtinowski 40€. Billig ist der Vanadis also nicht, aber auch nicht unchristlich teuer. Wenn sich bei Sammelbestellung Versand- und Zuschnittkosten noch senken lassen, hätt' ich auch Interesse!
Munter bleiben,
Tobse!
 

mark23

Mitglied
@David: Keine Ahnung. Ich habe morgens um 7.00 Uhr ein Email geschrieben, die Antwort kam fünf (!) Minuten später. Dann habe ich angerufen ... und nochmal angerufen, um mir den Preis bestätigen zu lassen. :cool:

Gruß Mark23
 

Flaming-Moe

Mitglied
Hat eigentlich irgendwer mal nen Vergleich gemacht mit diesen ganzen PM-Stählen, was die Eigenschaften angeht?

S3V, S30V, S60V, S90V, RWL34, Vanadis 4, Vanadis 10, usw.

Zumindest preislich scheinen die sich ja erheblich voneinander zu unterscheiden...
 

Sepp Grain

Mitglied
hi,
also wenn ihr noch was übrig habt von dem vanadis4,dann würd ich auch gern was nehmen.
So 350x120mm oder 700x60mm.

Wisst ihr zufällig wer das in D härten kann??

PS:Was ist in etwa vergleichbar mit vanadis10
 

mark23

Mitglied
Infos zu Vanadis 4: Eigenschaften, Empfohlene Schnittdaten, Wärmebehandlung, ... siehe hier und etwas kompakter da.

Gruß

Mark23 :)
 

Guenter

MF Ehrenmitglied
@ Maddog: Vergleichbar mit Vanadis 10 ist CPM 10V.

Und das Maß von 700 ist äußerst ungünstig, weil die Tafeln 650 breit sind; längs wird nicht gern geschnitten, wenn überhaupt. Wenn Du aber die Messer geschickt legst,mit überlappenden Spitzen, kommst Du auch mit 650 aus.
 

Sepp Grain

Mitglied
hi,
650 ist auch ok.

@günter:sorry,aber von cpm10v hab ich noch nie was gehört:confused:
könntest du mir bitte die Vorzüge von dem erklären.