CPM S30V mit Titananteil? -> unterschiedliche Legierungsangaben...

loner

Mitglied
Gemäß der Stahltabelle hier: http://www.messerforum.net/_sonstiges/stahltabelle.html habe ich eine Verständnisfrage zu CPM S30V. Undzwar steht dort das der CPM S30V einen Titananteil von 0,2% enthält. Bei CPM S60V und S90V gibt es keins. Meine Forensuche, hier und bei anderen deutschen oder amerikanischen Foren brachten keine Klarheit. Überall wo S30V in seinen Bestandteilen erwähnt wird, geschieht dieses ohne die Angabe von dem Titananteil von 0,2%.

Meine Frage jetzt ist, ist da nun Titan drinne oder nicht? :confused:
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Habs gerade geändert.

Bitte tut mir doch nen Gefallen - wenns schon auffällt, dass eventuell ein Fehler in der Tabelle (oder in anderen MF Dokumenten) steckt, dann sagt mir halt bitte Bescheid, damit ich das prüfen und ändern kann. Sonst verbreitet sich Falsches immer nur weiter.

Und bei den mehreren hundert Beiträgen, die hier am Tag geschrieben werden, kann ich schonmal den einen oder anderen übersehen ;)

Pitter
 

U. Gerfin

MF Ehrenmitglied
Zum Beitrag 3:

Es ist eher ein Vorteil, daß der Stahl kein Titan enthält.
Titankarbide machen in Hartmetallen sinn, in stahl ist Titan wegen seiner hohen Affinität zum Sauerstoff und seiner extremen Bindefähigkeit für Kohlenstoff ein eher problematischer Legierungsbestandteil.

Freundliche Grüße

U. Gerfin
 

Schleifalot

Mitglied
Wobei Titan interkristalline Korrosion vermindern soll. Bei PM Stahl könnte das nicht schaden. Meiner Erfahrung nach sind die relativ etwas anfälliger für Lochkorrosion.

OT: Titan wird z.B. bei DU Geschossen als Korrosionschutz beigefügt, sonst würden die nach kurzer Zeit zerfallen.