Cold Steel SRK san mai III vs. Aus8A

Neon21

Mitglied
Hallo,

nach fast 2 Stunden Suchfunktion geb ich auf..


lohnen sich 25€ Aufpreis für das San Mai III (VG-1) gegenüber dem AUS8A oder merkt man da nicht viel Unterschied?

danke für antworten! :ahaa:
 

dirkb

Super Moderator
Vernünftig beantworten kann man deine allgemein gehaltene Frage jedenfalls nicht. Ob der Mehrpreis sich lohnt, kannst nur du selbst beantworten, weil das im Wesentlichen von den Kriterien abhängt, die du anlegst und die du nicht benannt hast.

Ich habe ein Messer mit Supracor-Klinge. Da lag der Mehrpreis bei einem Vielfachen von 25 EUR. Hat sich gelohnt! Weil ich es haben wollte.

Also: Einfach noch mal Mühe geben beim Formulieren eines Kriterienkatalogs.
 

Neon21

Mitglied
okay, dann mal anders formuliert,

was für einen Vorteil bietet mir der VG-1 gegenüber dem AUS8A?
Also bleibt der länger scharf, lässt sich besser schärfen, ist stabiler, flexibler?
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
was für einen Vorteil bietet mir der VG-1 gegenüber dem AUS8A?
Also bleibt der länger scharf, lässt sich besser schärfen, ist stabiler, flexibler?

Er bleibt (üblicherweise ;)) länger scharf
Er lässt sich nicht besser schleifen, aber auch nicht schwerer. Er lässt sich halt schleifen ;)
Stabiler? Die Klinge ist fast 5mm dick, was willst Du damit anstellen, dass das eine Frage ist.
Flexibler: In welcher Hinsicht. Die ganze Klinge? Siehe 5mm. In der Schneide? Keine Ahnung, wozu soll das wichtig sein.

Du hast jetzt schon über zwei Stunden mit der Frage verbracht. Macht bei 25 Euro Aufpreis 12 Euro Stundenlohn. Meine Freizeit ist teurer ;) Kauf halt einfach, was Dir gefällt. Kaufst Du zu billig, ärgerst Du Dich jedesmal, wenn Du das Ding in der Hand hast. Gibts Du "unnötigerweise" 25 Euro "zu viel" aus, wird Dich das gar nicht ärgern, weil Du ja nie sicher weißt, ob sich die 25 Euro nicht doch rentiert haben ;)

Pitter