Cold Steel Schrottliner...

Heute war ich bei einem Freund und berichtete ihm von meinen Sorgen mit dem "Night Force".
Ich wollte dann mal sein "Scimitar" von Cold Steel befingern, um die Liner zu vergleichen.
Fazit: Genau der selbe Müll.
Auch bei seinem Messer wackelt die Klinge ein bißchen im ausgeklappten Zustand.
Das kann es doch nicht sein!
Wir testeten darauf alle möglichen Messer durch...Nur bei dem Böker "Gemini" wackelte es auch etwas.
Das Gemini kostet um die 45 Öcken...Da könnte man ja noch ein Auge zudrücken, aber wenn ein Messer um die 80 Euro kostet darf da nichts wackeln!

Mag zwar sein, daß es auch vernünftige Liner von Cold Steel gibt, aber wenn von 2 Messern 2 scheiße sind, spricht das für sich.
Leider kann ich derzeit effect100 nicht erreichen, ist ja auch noch Weihnachtszeit...
Hat jemand Erfahrung mit Reklamationen bei Cold Steel?
Ich halte die Amis allgemein für inkompetent, deshalb habe ich da kaum Hoffnung.
Kann ich eigentlich ein Messer umtauschen(beim Händler), wenn es schon hart gebraucht ist?
Hat jemand die Emailadresse von Cold Steel, wo auch jemand etwas deutsch kann?
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von aik juramentado
Kann ich eigentlich ein Messer umtauschen(beim Händler), wenn es schon hart gebraucht ist?

Wenn ein Produkt fehlerhaft ist, ja. Dafuer haste 2 Jahre gesetzliche Gewährleistung. Nach 6 Monaten gilt allerdings Beweislastumkehr, sprich, Du musst darlegen können, dass der Fehler schon da war, als Du es gekauft hattest. Das ist alles ne Sache zwischen Dir und dem Händler.
Parallel dazu kanns noch Garantie geben - das ist eine freiwilige Leistung des Herstellers, der in der Forumulierung auch frei ist, sprich, Zeit, Art der Leistung etc. sind nicht gesetzlich festgelegt.

Das Problem bei nem wackeligen Liner/Klinge ist nur die Frage, ob das tatsächlich einen Fehler darstellt ;)

Ich würde da eher auf Kulanz vertrauen, erst beim Händler und dann eventuell beim Hersteller.

Zum Wackeln. Wackelt jetzt die Klinge oder ist der Liner falsch eingestellt? Oder beides? Lässt sich da nix ueber die Achsschraube einstellen oder sind die genietet? Wie arg wackelt das denn? Wenn mans drauf anlegt, findet man in fast jedem Klappmesser ein Wackeln, ist nur die Frage, mit wieviel Kraft man an der Klinge rumnoddelt und ab wann "Wackeln" Wackeln ist.

Gruesse
Pitter
 

mactheknife

Mitglied
Hat hier im Forum denn irgendjemand ernsthaft behauptet das Coldsteel Linerlocks bauen Kann???:D
Und dass Klappmesser mit Zytelgriffen oder G10 als tragende Elemente irgendwann zu klappern anfangen ist doch auch klar.
 

pitter

Forumsbetreiber
Teammitglied
Original geschrieben von mactheknife
Und dass Klappmesser mit Zytelgriffen oder G10 als tragende Elemente irgendwann zu klappern anfangen ist doch auch klar.

Auweh, Starmatefraktion ich hoer dich trapsen ;).
Im Ernst, ich mag diese Konstruktion auch nicht. Aber passend verarbeitet und richtig dimensioniert, warum soll das mehr oder weniger wackeln als ein Messer mit Stahl oder Titanrahmen. Kaputt Hebeln kann man alles ;)

Gruesse
Pitter
 

mactheknife

Mitglied
@Pitter:
na also Stahl ist hart und Plastik halt nicht. Klingentang, Federn, Stoppins und Nieten bewegen sich im soften medium -hab ich das nicht schön gesagt- und schaben und reiben und nutzen den Kunstoff ab und holen sich Luft. Neu vielleicht ohne Tadel, aber später.....:haemisch:
 
Re: Re: Cold Steel Schrottliner...

Das Problem bei nem wackeligen Liner/Klinge ist nur die Frage, ob das tatsächlich einen Fehler darstellt ;)

°°°Die Funktion des Messers ist nicht beeinträchtigt.
Man kann weiterhin stechen und schneiden.
Das Gefühl in der Hand ist nervtötend. Es fühlt sich an, als ob das Messer gleich auseinander fällt.

Zum Wackeln. Wackelt jetzt die Klinge oder ist der Liner falsch eingestellt? Oder beides?

°°°Meine Vermutung: Der LIner passte fast perfekt, aber dann schabte sich die schwarze Klingenbeschichtung an den "Kontakstellen" ab.

Lässt sich da nix ueber die Achsschraube einstellen oder sind die genietet?

°°°Das Wackeln ist seitlich, sprich in Öffnungs und Schließrichtung der Klinge.

Wie arg wackelt das denn?

°°°Ein bißchen, aber dieses bißchen macht mich wahnsinnig, da ich sowas noch nie erlebt habe.

°°°Das Wackeln würde aufhören, wenn der Liner einen Hauch höher rutschen würde.
Wenn eine Reklamation nicht möglich ist, werde ich wohl versuchen, mir das zurecht zu biegen.
Wenns nicht klappt, fliegt das Teil in den Fluß und Ruhe im Karton.
Fazit ist jedenfalls, daß ich mir von Cold Steel keine Liner-Folder mehr kaufe.